A-Jugend Württembergliga

A-Jugend bezwingt HSG Schönbuch

Mit einem letztendlich ungefährdeten 42:26 (18:16) Heimsieg, gegen den Tabellenzweiten HSG Schönbuch, festigten die Young Boys die Tabellenführung in der Württemberg-Liga Staffel 1.

Vor der Partie herrschte großen Respekt vor den Gästen. Hatten diese doch den Bittenfeldern ihre bisher einzige Niederlage beigebracht. Somit waren dieses Mal, bis auf den erkrankten Marco Schiller, alle Mann an Bord. 

Die Begegnung begann dann sehr zerfahren, viel technische Fehler auf beiden Seiten.  Dabei hatte das Schiedsrichtergespann bei der Auslegung der Schritte-Regel noch nicht das rechte Maß gefunden.

Die Gäste versuchten durch ein kontrolliertes und geduldiges Angriffsspiel lange auf die sich bietende Torchance zu warten. Der TVB war hatte die Marschrute, durch Tempospiel schnell zum Torerfolg zu kommen. Dabei traf man mehrmals Pfosten und Latte, was die HSG immer wieder zu Kontertoren einlud. So blieb die Partie bis zum 11:11 weiter ausgeglichen. In der Folgezeit konnte man sich dann endlich einen Zwei-Tore Führung herausarbeitet, die auch noch zur Halbzeit, beim Stand von 18:16, weiter Gültigkeit hatte.

Nach dem Wechsel war die Chancenauswertung deutlich verbessert und man konnte sich schnell auf 25:16 absetzen. Während die Gäste kräftemäßig immer mehr Tribut zollen mußten, konnten die Hausherren, bedingt durch die breiter besetzte Bank, immer mehr zulegen. So endete die Partie dann deutlich mit 42:26 für die Young Boys, die damit einen riesigen Schritt, zum Finalspiel um die Württembergische A-Jugendmeisterschaft, gemacht haben.

Mannschaft: Danner, Baldreich im Tor – Gille (4), Gantner (4), Dobric (2), Bischoff (1), Wissmann (1), Kienzle (8), Lenz, Hilberg, Seiz (5), Forstbauer (12); Wolf (3), Watzka (2).