B2-Kreisliga

TVB gewinnt auch das zweite Heimspiel im Jahr 2011 gegen Alfdorf mit 32:17

Am So 30.01.2011 bestritt die B2 ihr Heimspiel gegen den TSV Alfdorf und gewinnt deutlich. Dass die Alfdorfer lange Angriffe spielen würden war schon aus dem Hinspiel bekannt und deshalb war Geduld gefragt. Man wollte sich nicht einlullen lassen und war deshalb aufmerksam in der Abwehr von Beginn an. Der Schiedsrichter unterstütze die Alfdorfer Bemühungen und zeigte im ganzen Spiel nicht einmal Zeitspiel an, auch wenn die Angriffe teilweise 3 bis 4 Minuten dauerten.

Die Jungs ließen sich aber nicht locken und als die Kräfte des Gegners schwanden, vielen auch die Tore wie am Fließband.

In der 2.Hälfte wurden immer mehr Bälle abgefangen und zudem machten die Alfdorfer immer wieder technische Fehler. Dies nutzten die Jungs zu schnellen Kontern und schraubten das Torekonto immer höher. Einmal mehr zeigten die C-Jugendspieler Tim und Wael was in ihnen steckt und wie sich weiter entwickelt haben, seit sie zum TVB gestoßen sind. Mit ihnen werden wir noch viel Freude haben. Aber auch alle anderen Spieler zeigen bei den Spielen der B2 viel Engagement und Einsatzwillen. Dies bringt die ganze Truppe weiter und einige Spieler werden in der nächsten Saison sicher den Sprung in den Kader der B1 schaffen.

Das Spiel endete dann mit einem souveränen 32:17 Sieg der auch in dieser Höhe verdient war.

Es spielten: Louis, Sören, Wael, Tim, Lukas, Maxi, Nichi, Dominik, Kilian

Jetzt ist eine Woche Pause und am 12.02.2011 geht es in Remshalden weiter.