C2-Jugend Kreisliga B

HSG Gablenberg/Gaisburg 2 – TV Bittenfeld 2  15:16 (8:7)

Auch im dritten Auswärtsspiel dieser Saison zeigte die C2 eine wahre Achterbahnfahrt. Während das Team zuhause durch schnelles Angriffsspiel und eine hohe Trefferquote überzeugt, agiert der TVB-Angriff in der Fremde verunsichert und lässt selbst die größten Torchancen regelmäßig aus.

Doch dieses Mal fanden die Jungs schnell ins Spiel und bereits nach sieben Minuten war eine Drei-Tore-Führung (6 – 3) erreicht. Jetzt erfolgte aber ein unerklärlicher Bruch im TVB-Spiel. Im Angriff scheiterte man ein ums andere Mal am Pfosten oder dem Torhüter der Gastgeber und da bis zum Pausenpfiff nur noch ein Tor gelang, war man plötzlich ins Hintertreffen geraten.

Nach Seitenwechsel änderte sich zunächst wenig am Spielverlauf. Erst gegen Mitte der 2. Hälfte gelang unserem Team wieder eine Zwei-Tore-Führung (13 – 11). Doch auch dieses Mal konnte dieser kleine Vorteil nicht genutzt werden und die Stuttgarter Jungs erzielte den Ausgleich zum 15 – 15. Darüber hinaus hatten die Gastgeber in der Schlussminute bei eigenem Ballbesitz die Chance wieder in Führung zu gehen. Doch der wieder einmal stark spielende Steffen im Tor parierte diesen Wurf. In der folgenden TVB-Auszeit wurde der letzte Angriff besprochen, welchen das Team dann mustergültig ausspielte und Alex erzielte 10 Sekunden vor Schluss den verdienten Siegtreffer.

Mit diesem Spiel verabschiedet sich die C2 in die Weihnachtspause und wünscht allen Freunden, Eltern und Fans frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2011. Zum Rückrundenauftakt findet am 16.01.2011 dann gleich das Rückspiel gegen Gablenberg / Gaisburg in Bittenfeld statt.

Für den TVB spielten:

Steffen Seiz (Tor), Alexander Kreß, Thomas Kopietz, Nick Opardija, Jann Scholpp, Tim Burkei, Arsenij Bolsakov, Nico Bauer