D1 Jugend

HSG Weinstadt – TV Bittenfeld D1 17 : 29 (8 : 15)

Ein sicherer Auswärtssieg gelang der D 1 des TVB bei der HSG Weinstadt. Das 29 : 17 entsprach dem Spielverlauf und war auch in der Höhe verdient.
Der TVB ging konzentriert zu Werke und sogleich mit 3 : 0 in Führung, so dass sich der Trainer der HSG bereits in der 3. Minute zu einer Auszeit genötigt sah. Zunächst agierten die Gastgeber etwas sicherer, was aber an der Überlegenheit des TVB nichts änderte. Durch engagierte Abwehrarbeit und sicheres Passspiel im Angriff baute Bittenfeld die Führung kontinuierlich aus und zur Halbzeit lag man bereits mit 7 Toren in Front – 15 : 8.
Nach dem Seitenwechsel das selbe Bild, Bittenfeld war seinem Gegner in allen Belangen deutlich überlegen und konnte es sich leisten, die Stamm-Sieben munter durchzuwechseln. Dies tat dem Spielfluss keinen Abbruch und beim 22 : 12 war das erste Mal eine 10-Tore-Führung erreicht. In den letzten fünf Minuten kam der TVB nicht mehr in Gefahr, von seinem sicheren Vorsprung auch nur ein Tor unnötigerweise abzugeben und nach 40 Minuten stand es leistungsgerecht 29 : 17 – alle Bittenfelder Feldspieler hatten sich in die Torschützenliste eingetragen.
Es spielten: Daniel Zenneck (Tor); Yannik Weller, Leander Schnetzer, Andy Steeb, Quentin Schnetzer, Sven Rögner, Hagen Schnetzer, Paul Langjahr, Nick Haspinger und Marc Probst