A- Jugend Württembergliga

A- Jugend gewinnt 25:24 bei der HSG Weinstadt

Die Young Boys gewinnen ihr Auswärtsspiel bei der HSG Weinstadt knapp mit 25:24 (13:12). Zum Spiel in Weinstadt musste der TVB mit einer sehr dünnen Personaldecke auskommen. So musste man auf insgesamt sechs Spieler verzichten. So kamen die B-Jugendspieler Lukas Volz, Ioannis Savvidis und Simon Lorenz zu ihren ersten Einsätzen. Um es vorweg zu nehmen. Sie machten ihre Sache hervorragend.

Von Beginn an, entwickelte sich ein Kampfspiel, ohne spielerische Klasse, bei dem sich keine Mannschaft absetzen konnte. Zwar lagen die Young Boys ständig in Führung, doch kassierten sie immer wieder den Ausgleich. Mit dem Halbzeitpfiff konnte man dann mit einem Kempatrick, die 13:12 Führung erzielen.

Nach dem Wechsel konnte man dann schnell eine 14:18 Führung herausarbeiten. Doch statt nun, auf Grund der engen Personaldecke  ergebnisorientiert zu spielen, scheiterte man dann oftmals überhastet und völlig freistehend vor dem Tor der Weinstädter. Die niemals aufgebenden Hausherren ließen sich dadurch nicht abschütteln und blieben bis zum 21:24, kurz vor Schluss, weiter auf Tuchfühlung. Als dann der TVB einen Strafwurf vergab und in Unterzahl geriet, konnte die HSG Weinstadt, das Endergebnis, noch auf 24:25 verkürzen

Es spielten: Danner, Baldreich (im Tor), Gille (2), Seiz (7), Gantner(1), Wissmann (4/1), Beyl, Savvidis(1), Volz (6), Lorenz (4).