C2-Jugend Kreisliga B

TV Bittenfeld 2 – SG Heumaden / Sillenbuch 21:25 (8:11)

Am vergangenen Wochenende trafen in der Gemeindehalle die beiden noch ungeschlagenen Mannschaften der Kreisliga B aufeinander. Trotz der deutlichen körperlichen Unterlegenheit und dem Fehlen von einigen Stammspielern wollten die TVB-Jungs ihre weiße Weste behalten.

In der Anfangsphase wirkten unsere Jungs sehr nervös und durch viele leichte Ballverluste im Angriff kamen die Gäste immer wieder zu leichten Toren. Dennoch konnte das Spiel bis zum 4 – 4 ausgeglichen gestaltet werden. Eine frühe Auszeit auf Seiten des TVB zeigte kurzfristig Erfolg und das Team ging mit 7 – 5 in Front. Doch leider hielt diese gute Phase nur kurz an und wiederum führten unnötige Ballverluste dazu, dass Heumaden bis zur Pause mit drei Toren in Führung gehen konnte.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spielstand zunächst wenig. Die TVB-Jungs erzielten durch druckvolles Spiel manchen sehenswerten Treffer, doch die Gäste hielten aufgrund ihrer Größenvorteile den Abstand (13:17) konstant. Jetzt folgte leider der nächste Bruch im TVB-Spiel und wiederum waren Ballverluste dafür verantwortlich, dass Heumaden die Führung auf 15 – 22 ausbauen konnte. Eine Umstellung der TVB-Abwehr setzte jetzt die Gäste nochmals unter Druck, doch näher als auf drei Tore (21:24) kam unser Team nicht mehr heran.

Es bleibt aber festzuhalten, dass wir uns spielerisch vor keinem Gegner verstecken müssen. Wenn wir künftig unsere Fehler reduzieren, können auch körperlich überlegene Mannschaften geschlagen werden. Das nächste Spiel der C2 findet am 28.11.2010 in Winnenden statt.

Für den TVB spielten:

Timo Burkhard (Tor), Steffen Seiz (1 Tor), Alexander Kreß (6), Nick Opardija (3), Jann Scholpp (7), Tim Burkei (1), Nils Leonberger, Nico Bauer (1), Hagen Schnetzer (2), Quentin Schnetzer