D2-Jugend

Die D2 setzte sich mit einer starken mannschaftlichen Leistung gegen die Gastgeber aus Stuttgart Nord durch, sie gewannen 18:27 (9:13)

Am Samstag ging es um 11:00 Uhr auf nach Stuttgart Nord, mit schönen Wetter und einer gut aufgelegten D-Jugend startete man recht gut ins Spiel, auch wenn das erste Tor der Partie den Gastgebern gehörte, konnte man sich nach dem 2:2 recht schnell, dank einer funktionierenden Abwehr und einem gut haltenden Tim Groth, der an diesem Tag noch so einiges halten sollte, auf 2:7 absetzen, ehe die Gegner erneut einen Treffer landen konnten. Darauf folgte eine recht ausgeglichenen Phase, in der die Stuttgarter zwar wieder näher ran kamen (10:8), aber nie näher als 2 Tore, und so ging man dann bei einem Stand von 9:13 in die Pause.

Nach der Pause brach dann der Bittenfelder Sturm los. Ehe man sich versah, lag man plötzlich nach 10 Min. der zweiten Hälfte mit 10:22 vorne und und die Partie war somit vorzeitig entschieden.  Die Mannschaft spielte die restliche zeit runter und gewann 18:27.

Es spielten:Nick Lehmann(7/2), Luca Baireuther, Raphael Blum, Levi Fröschle(3), Marc Zeigler, Tom Breternitz(3), Tim Teller, Tom Schollp (4), Sebastian Deissler(5), Yannik Hinderer(4),
Tim Groth (Tor).