D3-Bericht Spieltag in Schorndorf

Saisonstart gelungen

Am Sonntag stand für die Jungs der D3-Jugend der erste Spieltag in Schorndorf  auf dem Programm.
Im ersten Spiel ging es gegen den TSV Korntal 2. Man merkte den Jungs die lange Sommerpause an, da in der ersten Halbzeit noch kein richtiger Spielfluss zustande kam. Einzig einfache Tore aus dem Rückraum hielten die Youngboys im Spiel. In der zweiten Halbzeit spielten die Blauen sehr viel besser. Aus einer sicheren Abwehr heraus wurden ein ums andere mal per Tempogegenstoß leichte Tore erzielt, so dass am Ende ein verdienter 11:9-Erfolg verbucht werden konnte.
Im zweiten Spiel gegen Schmiden/Oeffingen lief man immer einem ein bis zwei Tore Rückstand hinterher. In der Abwehr stand man zu weit vom Gegner weg, so dass dieser zu sehr einfachen Toren kam. Im Angriff  musste man sich jedes Tor hart erarbeiten und mit zunehmender Spieldauer ließ die Kraft nach. Die Jungs kämpften zwar um jeden Ball, mussten sich schlussendlich mit 12:14 dem HSC Schmiden/Oeffingen geschlagen geben.
Mit 2:2 Punkte darf man den Saisonstart der D3 als durchaus gelungen bezeichnen.

Die Spieler und Trainer freuen sich  auf die nächsten Aufgaben.

Es spielten:
Tobias, Fynn, Max, Jan, Florian, Silas, Yannick, Quinten, Marcel