Bericht E-Jgd.Quali

Am 19. und 20.06.10  stand für die Jungs der E-Jugend das Bezirksspielfest in Remshalden auf dem Programm.  
Hochmotiviert gingen die Jungs ans Werk und wollten unbedingt die Gruppenphase überstehen, um am Sonntag weiter im Turnier zu bleiben. Dies bekam der TV Stetten 1 recht deutlich zu spüren. Mit 9:1 gelang ein Turnierstart nach Maß. Auch gegen Schwaikheim 3, Möhringen und Stetten 2 wurden relativ deutliche Ergebnisse erzielt.
In den Spielpausen mussten die Youngboys einen Leichtathletik Dreikampf (Weitsprung, Sprint und Weitwurf) und einen Spaßparcour absolvieren. Die erzielten Punkte wurden zu 50 % in die Endabrechnung einbezogen. In allen Disziplinen konnten sehr gute Ergebnisse erzielt werden, so dass man als Gruppensieger in die Zwischenrunde einzog.
Am Sonntag ging es gleich gegen die spielstarken Fellbacher weiter. In der ersten Spielhälfte konnte man das Spiel noch ausgeglichen gestalten, zum Schluss musste man sich den Fellbachern allerdings geschlagen geben. Das Spiel gegen Remshalden 4 konnte recht deutlich gewonnen werden. Im letzten Spiel der Zwischenrunde gegen den SC Korb kämpfte man bis zum Schluss. Doch die Korber waren an diesem Tag nicht zu bezwingen. Somit blieb den Youngboys der dritte Platz in der Zwischenrunde, was ein hervorragendes Ergebnis ist.
Jungs das habt ihr super gemacht !

Es spielten:
Finn, Tobias, Lucas, Robin, Silas, Max, Yannick, Carlo, Florian

Wie in den Jahren zuvor, konnte der HVW den SV Remshalden als Veranstalter gewinnen.
Der Handballabteilung des SV Remshalden, muss ein dickes Lob ausgesprochen werden. Trotz des wechselhaften Wetters am Samstag konnte das Bezirksspielfest mit über 50 Jugendmannschaften wie geplant durchgezogen werden. Dies war eine organisatorische Meisterleistung.