Jugend

Qualifikationen zur Oberliga Baden-Württemberg

Am kommenden Wochenende stehen für die A- und B-Jugend des TVB wichtige Qualifikationsspiele an. An diesem Spieltag wird über das Weiterkommen in die 2. Runde der BWOL-Quali entschieden und schon die ersten Plätze für die Württembergliga vergeben.

Und das alles wird am Samstag und Sonntag in der Gemeindehalle in Bittenfeld ausgetragen, parallel zu unserem Most- und Rettichfest – wenn das kein gutes Omen ist.

Die B-Jugend startet am Samstag. Die Vorgabe ist klar. Die Jungs wollen den ersten Platz erreichen um eine Runde weiter zu kommen und sich dann endgültig den Platz in der Oberliga Baden-Württemberg zu sicher, der höchsten Spielklasse in Süddeutschland.

Sollte das am Wochenende nicht klappen und man wird nur Zweiter haben sich die Jungs automatisch für die höchste Spielklasse im HVW – die Württembergliga – qualifiziert. Wenn es noch schlimmer kommt und man nur Dritter oder Vierter wird ist die Württembergliga nur über weitere Spielrunden zu erreichen. Das hört sich immer wieder sehr kompliziert an, ist aber eigentlich ganz einfach zu verstehen.  

Die B-Jugend will keine Komplikationen haben und in eigener Halle schon einen weiteren Schritt in Richtung angestrebten Ziel machen. Die Gegner sind sehr schwer einzuschätzen, es gab in der jüngsten Vergangenheit kein Aufeinandertreffen. Bei der relativ kurzen Spielzeit ist so manche Überraschung möglich, die Jungs müssen sich voll auf die Sache konzentrieren um erfolgreich zu sein.

Hier der Gesamtspielplan für den Samstag, 12.06.2010:

14:00 Uhr        TV Bittenfeld – TSV Bartenbach

14:50 Uhr        HSG Langenau/Elchingen – TV Flein

15:55 Uhr        TV Flein – TSV Bartenbach

16:40 Uhr        HSG Langenau/Elchingen – TV Bittenfeld

17:45 Uhr        TV Bittenfeld – TV Flein

18:30 Uhr        TSV Bartenbach – HSG Langenau/Elchingen

Was für die B-Jugend gilt, gilt auch für die A-Jugend. Der Modus ist der Gleiche und auch hier streben die Jungs einen ersten Platz an um weiter im Rennen zur BWOL-Liga zu bleiben. Die Gegner, vor allem die JSG Balingen-Weilstetten, sind keine unbekannten. Das wir sicherlich eine ganz schwere Aufgabe werden.

Hier der Gesamtspielplan für den Sonntag, 13.06.2010

11:00 Uhr        TV Bittenfeld – TSG Schwäbisch Hall

11:50 Uhr        HV RW Laupheim – JSG Balingen-Weilstetten

12:55 Uhr        JSG Balingen-Weilstetten – TSG Schwäbisch Hall

13:40 Uhr        HV RW Laupheim – TV Bittenfeld

14:45 Uhr        TV Bittenfeld – JSG Balingen-Weilstetten

15:30 Uhr        TSG Schwäbisch Hall – HV RW Laupheim

Wichtige Entscheidungen in der Jugend – dafür brauchen die Jungs Eure Unterstützung.

Alle Bittenfelder Handballfreunde sind recht herzlich zu den Spielen eingeladen.

Verbindet einen Besuch beim Most- und Rettichfest mit dem Gang in die Gemeindehalle – oder umgekehrt. Jeder Zuschauer zählt!!

Vielleicht gibt es für den Bittenfelder Handball anschließend noch was zu feiern.