E1 Spieltag in Remshalden

Am Wochenende ging es für die E1 zum letzten Spieltag der Saison nach Remshalden. Dort traf man auf die Mannschaften aus Korb und Remshalden.
Unsere Jungs hatten sich so viel vorgenommen und wollten ihre letzten E-Jugendspiele erfolgreich abschließen, doch leider hatten sie an diesem Wochenende einfach einen schlechten Tag erwischt.
Im ersten Spiel gegen Korb tat man sich lange sehr schwer und lief in der ersten Halbzeit immer einem Rückstand hinterher. Erst im zweiten Durchgang konnte man sich etwas Luft verschaffen und dieses Spiel am Ende mit 12:10 gewinnen.
Nun kam es im letzten Spiel zu einem Aufeinandertreffen der zwei besten Mannschaften des Bezirks. Das Hinspiel konnten unsere Jungs mit 3 Toren Unterschied für sich entscheiden. Das Spiel war von Anfang hart umkämpft. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. In der ersten Halbzeit lagen unsere Blauen bis zu 2 Toren in Front.  In der zweiten Halbzeit mussten sie berechtigte und auch unberechtigte Hinausstellungen hinnehmen, durch diese verloren sie völlig den Faden und gerieten innerhalb kürzester Zeit in Rückstand.
Nun klappte nichts mehr und die Enttäuschung war allen schon während des Spiels anzusehen. Am Ende musste man sich mit einer viel zu hohen 20:12 Niederlage geschlagen geben. Natürlich war die Enttäuschung riesengroß, aber wer auf 5 Turnieren mit 4 ersten Plätzen und einem zweiten Platz Heim kommt und dazu noch in der höchsten Bezirksstaffel nur knapp zweiter wird, der hat mit Sicherheit eine tolle Saison gespielt und jeder einzelne Spieler kann stolz auf seine Leistung sein.

Es spielten: Daniel Z., Tim, Nick, Tom, Silas, Yannick, Quinten, Daniel Sch., Levi, Florian, Paul