D2-Jugend

SV Winnenden – TV Bittenfeld 2 8 : 19 (3 : 9)

Im Hinspiel hatte die D 2 des TVB noch erhebliche Probleme mit den Winnendern und gewann das Spiel knapp mit zwei Toren, dieses Mal  war das Spiel spätestens zur Pause entschieden.

In der Abwehr wurde sehr konzentriert zu Werke gegangen, mehrfach eroberten sich unsere Jungs den Ball durch Steels und leiteten dadurch schnelle Gegenstöße ein. Nach gerade mal 5 Minuten stand es 4 : 1 für die Gäste und zur Halbzeit war der TVB bereits mit sechs Toren in Front.

Nach dem Wechsel das selbe Bild, Bittenfeld war immer einen Schritt schneller als der Gegner und eroberte auch in den zweiten 20 Minuten viele Bälle, teils durch cleveres Abwehrverhalten, teils durch abfangen der gegnerischen Pässe. In der 35. Minute war erstmals der 10-Tore-Vorsprung erreicht und nach ein paar weiteren sehenswerten Angriffen stand der überlegene und verdiente 19 : 8-Erfolg fest.

Es spielten: Timo Burkhardt, Steffen Seiz (Tor); Nick Haspinger, Tom Scholpp, Leander Schnetzer, Quentin Schnetzer, Yannik Weller, Dennis Becker und Sven Rögner.