B2-Jugend Kreisliga A

TSV Alfdorf – TV Bittenfeld 2 19:26 (9:13)
An vergangenen Sonntag konnte die B2 sich trotz früher Spielstunde und ohne großen Widerstand der Gegner, was an deren dezimierten Kader lag, 2 leicht verdiente Punkte in Alfdorf holen.

Die Bittenfelder starteten sehr konzentriert in das Spiel, besonders in der Abwehr ließ man anfangs nicht viel zu, doch im Angriff tat man sich anfangs schwer. So ist es kein Wunder, dass erst nach 3 Min. das 1:0 aus Bittenfelder Sicht fiel, doch nun klappte es besser im Angriff, so dass man in wenigen Minuten auf 6:0 davon zog, bevor der Gastgeber sein erstes Tor erzielte. Nun folgte eine recht ausgeglichene Phase. Im Angriff wurde konzentriert gespielt und man erzielte abwechselnd so wohl aus dem Rückraum als auch von den Außenpositionen Tore. Die TSV Alfdorf wurden nun auch erfolgreicher, wenn das auch an den langen Angriffszeiten, die der Schiedsrichter dem Gastgeber gewährte, lag.  Mit einer 4 Torerfolge kamen die Gastgeber kurz vor der Halbzeitpause auf 3 Tore ran (10:7), doch in der folgenden Schlussphase konnten die Gastgeber den Rückstand nicht weiter verkürzen und so ging man mit einem 4 Tore Vorsprung in die Halbzeitpause (13:9).

Aus der Pause kommend machten die Jungs da weiter wo sie aufgehört hatten. Im Angriff war man den Alfdorfern haushoch überlegen, was zu diesem Zeitpunkt den Rückraumspielern zu verdanken war. Die sowohl sich selber durchsetzen konnten oder immer wieder den Pass zum Kreisläufer fanden, der sicher verwandelte. Besonders Simon Oehler der mit 12 Toren knapp die Hälfte der Treffer erzielte. In der Abwehr war man weiterhin konzentriert und man ließ keine einfachen Tore zu. Der TSV schaffte es trotzdem dran zu bleiben. Als dann die Alfdorfer auf 16:18 rankamen, zog man wenige Minuten später mit 6 Toren in Folge  noch einmal auf 9 Tore davon (26:17) so gewann man nach 2 weiteren Treffern der Gegner schließlich recht ungefährdet mit 26:19

Nächste Woche spielt die B2-Jugend gegen die SV Winnenden die mit unseren Jungs um den Titel kämpfen, ein Sieg ist Pflicht, wenn man weiter mithalten will. Gespielt wird am So., den 07.02.10 um 15:30 Uhr in der Bittenfelder Gemeindehalle. Es sind alle herzlich eingeladen!

Mannschaft: Gaetano Arzanese (Tor), Robin Dobric (3), Christopher Hilberg (4), Max Leonberger (1), Alexander Schad (4), Tobias Beyl, Tim Petershans, Luca Kaiser, Simon Oehler (12), Felix Bok (1).