D2-Jugend

TV Bittenfeld 2 – TSV Neustadt 26 : 17 (13 : 10)

Bereits das Auswärtsspiel hatte die D 2 mit fünf Toren Unterschied gewonnen und wollte diesen Erfolg im Heimspiel selbstverständlich wiederholen. Beim 0 : 1 geriet der TVB das einzige Mal in Rückstand, danach spielten sie sicher und hatten die Gäste jederzeit im Griff. Die Abwehr vor zwei guten Torhütern war konzentriert, im Angriff waren die Bittenfelder Buben einen Tick schneller als der Gegner, so dass der Vorsprung ab dem 8 : 6 kontinuierlich angewachsen ist. Zur Halbzeit stand es 13 : 10, dies sollte aber nicht das letzte Wort gewesen sein.

Bis zum 16 : 15 in der 25. Minute konnten die Gäste das Spiel noch einigermaßen offen gestalten, ohne jedoch eine ernsthafte Siegchance zu haben. Die Auszeit der Trainergespanns rüttelte für die letzten 10 Minuten nochmals wach und so kam es wie es kommen sollte – Bittenfeld spielte seine technische Überlegenheit aus und ließ den Vorsprung Tor um Tor anwachsen, das 26 : 17 war auch in der Höhe verdient.

Es spielten: Timo Burkhardt, Steffen Seiz (Tor); Leander Schnetzer, Yannik Weller, Quentin Schnetzer, Dennis Becker, Sven Rögner, Tom Scholpp, Nick Haspinger und Levi Fröschle.