C-Jugend Oberliga

Heimsieg gegen Haslach/Herrenberg/Kuppingen mit 34:31 Toren

Im ersten Spiel im neun Jahr stand für die C1 am Sa. 16.01.2010 das Heimspiel gegen H2Ku auf dem Programm. Um in der Oberliga weiter bestehen zu können müssen die Heimspiele einfach gewonnen werden. Gegen die noch sieglosen Haslacher begannen die Jungs dann auch recht zielstrebig. Schnell führte man mit 4 Toren und hatte das Spiel im Griff. Schöne Aktionen im Angriff wurden sicher abgeschlossen und im Tor hielt Jean-Paul einige schwierige Bälle. Erst in den letzten Minuten vor der Pause konnte Haslach durch Bittenfelder-Nachlässigkeiten in der Abwehr nochmals verkürzen und so wurden die Seiten mit nur einem 5 Tore Vorsprung gewechselt.

Nach der Pause hielten die Bittenfelder das Tempo hoch und der Vorsprung wuchs schnell wieder auf 7 Tore an. Im Tor des TVB stand in der 2.Hälfte mit Bobby Gantner ebenfalls ein sicherer Rückhalt und so verwalteten die Jungs den Spielstand ohne groß zu Glänzen. 10 Minuten vor Schluss kehrte dann ein Schlendrian ins Spiel des TVB ein. Im Angriff wurde zu schnell abgeschlossen, oder die Einzelaktionen wurden übertrieben und so war der Spielfluss dahin. Klarste Torchancen wurden nicht genutzt und dadurch der Gegner nochmals aufgebaut. In der Abwehr agierte man im Gefühl des sicheren Sieges viel zu halbherzig und so kamen die Haslacher nochmals auf 3 Tore heran.

Nach einer Auszeit wurden nochmals die Sinne geschärft und die C1 brachte den Sieg in den letzten Minuten unter Dach und Fach und gewann mit 34:31 gegen H2Ku.

Es spielten: Jean-Paul Seidel, Bobby Gantner, Lukas Volz, Simon Oehler, Fabian Heyden, Fabian Tschirley, Sören Lenz, Maxi Steeb, Felix Bok, Lukas Wildhagen, Nicholas Harwazinski, Michael Ißler

Am nächsten Samstag 23.01.2010 geht es nach Bietigheim. Spielbeginn um 13:00 Uhr.

Um hier bestehen zu können muss über die gesamte Spielzeit die Konzentration aufrecht erhalten werden. Begleiten sie die C1-Jugend zum nächsten Auswärtsspiel. Auf eine lautstarke Unterstützung freut sich das gesamte Team.