„Mitfavorit“ beim Favoriten

(twa). Der TV Bittenfeld steht mit 7:5 Punkten zwar nur auf dem sechsten Platz in der Tabelle der 2. Handball-Bundesliga Süd. Die etablierten und ambitionierten Teams treten ihm allerdings mit Respekt gegenüber. So rät der Bergische HC vor dem Spiel am heutigen Mittwoch seinen Fans, sich das Ticket gegen den „Mitfavoriten“ im Vorverkauf zu sichern. Bergischer HC (3. Platz, 9:3 Punkte) – TV Bittenfeld (6. Platz, 7:5 Punkte/heute, 20 Uhr, Bayerhalle Wuppertal).

Selbst der Verlierer ist in Partylaune

Das achte Spiel des Handball-Zweitligisten TV Bittenfeld in der Stuttgarter Porsche-Arena war in zweierlei Hinsicht ein besonderes: Gegen die TSG Groß-Bieberau war der TVB erstmals in der Favoritenrolle. Zudem gab’s auf der Tribüne deutlich größere Lücken als sonst. „Unterm Strich war’s für uns trotzdem ein Erfolg“, sagt Jürgen Schweikardt, TVB-Marketingchef und Spieler.

Glücklicher Heimerfolg

Einen glücklichen Heimerfolg, verbuchten die Bittenfelder Landesligahandballer, beim 31:30 Heimsieg gegen die Zweite Mannschaft des TV Oppenweiler. Anders als wie in den Spielen zuvor, erwischten die Hausherren keinen guten Start. Zwar stand die Abwehr von Beginn an gut doch leider kränkelte es im Angriff.

Die Spiele in der Porsche-Arena…

…nicht mehr als gelegentliche Ausflüge. Handball Der Zweitligist TV Bittenfeld denkt trotz des großen Erfolgs nicht an einen dauerhaften Umzug nach Stuttgart.

Radio NRJ Sportpodcast

Der NRJ “Sportpodcast” und “60 Sekunden Sport” vom 12.10.2009. Absofort in “gekürzter” Version exclusiv für die TVB Fans.

D1 – Jugend Bezirksliga

TV Bittenfeld – HSG Ca/Mü/Max  26:23 Nach dem Spiel der zweiten Mannschaft der D- Jugend wollte die D1 nachlegen. Jedoch verlief der Start alles andere als geplant. Der Gast konnte meist unbehindert auf das Tor der Jungs werfen und ging somit blitzschnell in mit vier zu null in Führung. Nun klappte es auch beim TVB

D2 Jugend Bezirksklasse

TV Bittenfeld – SV Winnenden 21:19 An diesem Sonntagmorgen traf  man auf unsere Nachbarn aus Winnenden. Selber wusste man nicht viel von den Gegnern. Gleich zu beginn jedoch merkte man die körperliche Überlegenheit der Gäste. Jedoch ließen sich die Jungs von diesen Voraussetzungen nicht beeinflussen und spielten sehr schönen Handball. Immer wieder gelang es den

B-Jugend Verbandsklasse

SG BBM Bietigheim – TV Bittenfeld  39:28 (21:12) Auch im Rückspiel gab es für die B-Jugend des TVB gegen den Favoriten aus Bietigheim nichts zu holen. Die ersatzgeschwächt angetretenen Jungs aus Bittenfeld fanden über die gesamte Spielzeit in der Defensive kein Mittel gegen den durchschlagskräftigen Angriff der SG. Diese Niederlage war leider nicht zu vermeiden.

Online Videos

Zusammenfassung und Pressekonferenz vom Spiel in der Arena.