B2-Jugend Kreisliga A

SG Heumaden-Sillenbuch – TV Bittenfeld 2             19:25 (8:12)

Am siebten Spieltag spielte die B2 gegen die SG Heumaden-Sillenbuch. Trotz kleinerer Startschwierigkeiten gelang Bittenfeld der Auswärtssieg.

Zu Beginn war das Spiel sehr ausgeglichen. Man machte die Räume in der Abwehr nicht konsequent zu, was der Gegner ausnutzte. Auch in Angriff nutzte man die Chancen nicht.  Erst nach einer Auszeit nach 15 Minuten wurden die Bittenfelder wach und machten ein besseres Spiel davor. So konnte der TVB mit vier Toren Vorsprung in die Pause gehen.

Nach der Pause war noch einmal eine deutliche Steigerung unserer Jungs zu sehen. Sie provozierten Fehlpässe bei den Gastgebern und schalteten schnell um, so dass mit Gegenstößen viele Tore gemacht wurden. Doch trotzdem ließ die B2 in der Abwehr noch zu viele Bälle durch und die beiden Torhüter mussten die Mannschaft vor dem Rückstand retten. Erst gegen Ende des Spiels konnte sich die B2 deutlich absetzen und gewann verdient mit 19:25.

Es spielten: Joshua Gantner, Gaetano Arzanese, Robin Dobric (7), Christopher Hilberg (1), Max Leonberger (3), Alexander Schad (1), Tobias Beyl, Tim Petershans (1), Simon Oehler (6), Felix Bok (2), Lukas Wildhagen (2), Luca Kaiser