A-Jugend Württembergliga

SG Ludwigsburg-Eglosheim – TV Bittenfeld  26:24 (12:11)

Am späten Freitag Abend setzte die A-Jugend voll Motivation aus dem Spiel des vergangenen Wochenendes zur Reise nach Eglosheim an. Doch schon beim Treffpunkt am Rathaus war zu sehen, dass dies ein schweres Stück Arbeit werden konnte. Verletzungsbedingte oder anderweitige Ausfälle waren zu vermerken. Dadurch fehlten wichtige Spieler und die Wechselbank um Roland Wissmann wurde leerer.

Schon beim Warmmachen sah man, dass die zahlmäßige Überlegenheit erheblich war, was der SG einen großen Vorteil einräumte. Doch noch hatte das Spiel nicht begonnen.

Die gesamte erste Hälfte des Spiels waren sich die beiden Mannschaften gleich auf, was allerdings nur auf die Torausbeute bezogen werden kann. Man hätte schon nach den ersten zwanzig Minuten in Führung liegen müssen, was vor allem an der schlechten Verwertung der Gegenstöße und am schlechten Rückzugsverhalten bei Ballverlusten lag. So lag man zur Halbzeit 12:11 hinten.

In der zweiten Halbzeit war der Gegner zu Anfang besser auf den TVB eingestellt und man geriet bis zur 40. Minute auf 17:14 in Rückstand. Doch dann die Wende. In den nächsten 20 Minuten gelang dem TVB immer wieder der Ausgleich, was vor allem auf den starken Benedikt Strozynski zurückzuführen war. Trotz Manndeckung gelang es ihm immer wieder sich durchzusetzen oder andere Mitspieler in Szene zu setzen. Doch zum Sieg fehlte einfach das letzte Etwas und man verlor gegen die SG Ludwigsburg-Eglosheim mit 26:24.

Das nächste Spiel der A-Jugend des TVB findet am 29.11.2009 um 14.15 Uhr in der heimischen Gemeindehalle  statt. Der Gegner an diesem Sonntag ist die HSG Frankenbach-Neckargartach. Wie immer sind alle herzlich dazu eingeladen!

Mannschaft: Robin Eberle, Christopher Hilberg, Kai Wissmann, Patrick Brunner, Daniel Wolf, Yannic Prager, Benedikt Strozynski, Martin Kienzle, Andreas Fusaro.