B2- Jugend Kreisliga A

HSK Urbach/Plüderhausen – TV Bittenfeld 2  28:22 (10:11)

Gegen den Tabellenführer gab es für die B-2 leider eine Niederlage. Dabei hatte es recht gut angefangen. Der TVB spielte gewohnt schnell. Mit guten Kombinationen wurde die Gästeabwehr gekonnt ausgespielt. Man lag in der ersten Hälfte permanent in Führung. Doch so richtig absetzten konnte sich die B-2 nicht, zu oft hatte man in der Defensive das Nachsehen gegen die körperliche Überlegenheit der Gastgeber. Zur Pause führte der TVB mit 11:10.

Das Spiel blieb in der zweiten Hälfte ausgeglichen. Doch dann schlichen sich technische Fehler in das Spiel unserer Jungs. Diese Ballverluste nütze der Tabellenführer zu Gegenstößen die meist auch erfolgreich waren. So geriet der TVB innerhalb kürzester Zeit mit 21:17 ins Hintertreffen. Zwar stemmte man sich noch mal mit aller Macht dagegen, doch das Spiel gegen die Urbacher, durchweg älteren Jahrgangs, kostete viel Kraft. Und die fehlte gegen Ende der Begegnung. So musste man sich, obwohl man über weite Strecken die spielerisch bessere Mannschaft war, am Ende doch recht deutliche geschlagen gebenden

Am Kommenden Wochenende geht es mit einem Heimspiel weiter. Man trifft am Samstag um 14:15 Uhr auf die Hbi Weilumdorf/Feuerbach 2. Alle Bittenfelder Handballfans sind recht herzlich in die Gemeindehalle eingeladen.

Mannschaft: Joshua Gantner, Gaetano Arzanese, Robin Dobric (6), Fabian Heyden (5), Simon Oehler (7), Christopher Hilberg (1), Felix Bok (1), Max Leonberger, Tobias Beyl, Nicholas Harwazinski (1), Alexander Schad (1).