D- Jugend Bezirksliga

SV Remshalden – TV Bittenfeld  21: 21

Am Samstagabend spielten die Youngboys des TVB beim SV Remshalden. Über die Mannschaft wusste man nicht sehr viel, außer dass sie einige Spieler mit guten Vorraussetzungen haben. Das Spiel begann für die Jungs sehr gut und man führte rasch zwei zu null, ehe die Gastgeber ihr erstes Tor erzielten. Im Verlaufe der ersten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen und die Führung wechselte stetig. Das Ende der ersten Hälfte verschliefen unserer Jungs und man ging mit zwei Toren im Hintertreffen in die Pause. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit legten die Gastgeber noch ein Tor nach. Wer jedoch glaubte das Spiel würde jetzt so dahin plätschern, der wurde eines besseren belehrt. Unsere Jungs bogen den dreizehn zu zehn Rückstand in eine 16: 13 Führung um. Nun gelang beim TVB wieder mehr und man hielt den Gegner immer mit zwei, drei Toren auf Distanz. Jedoch wurden die letzten fünf Minuten etwas hektisch. In dieser Phase verspielte man den guten Vorsprung und man war nur noch mit einem Tor in Führung. Im letzten Angriff verfehlte man das Tor nur knapp und der Gegner bekam noch einmal die Chance auf einen Angriff. Diesen Angriff verteidigten die Jungs gut und geschickt über die Zeit. Jedoch gab es nach Ablauf der offiziellen Spielzeit noch einen Freiwurf den der Gastgeber noch zum glücklichen Unentschieden nutzte.

Für den TVB am Ball waren:

Robin Wilms, Jann Scholpp, Axel Hambrecht, Nico Bauer, Marc Probst, Nick Opardija, Yannik Weller, Nils Leonberger und Hagen Schnetzer.