B-Jugend Verbandsklasse

TV Bittenfeld – SG Herbrechtingen/Bolheim 30:20 (12:12)

Im Vorentscheidenden Spiel  in der Verbandsklasse schlug der TVB nach ausgeglichener ersten Hälfte die SG Herbrechtingen/Bolheim deutlich mit 30:20. Garant dafür war eine überragende Leistung im zweiten Durchgang. Mit diesem Sieg stehen die Jungs momentan hinter Bietigheim auf Platz Zwei. Die Entscheidung ist aber noch nicht endgültig gefallen. Am 07.11.09 in Kirchheim wird sich zeigen, ob der TVB diesen Platz verteidigen kann.  

Das es für beide Mannschaften um sehr viel ging, merkte man der Partie gleich nach dem Anpfiff an. Die Kontrahenten schenkten sich nichts, in jeder Situation wurde verbissen gekämpft, jedoch ohne die spielerische Linie zu verlieren. Es gab gut herausgespielte Chancen auf beiden Seiten, die zahlreichen Zuschauer sahen ein gutes Jugendspiel in der Gemeindehalle. Und es war in der ersten Hälfte eine ausgeglichene Partie in der der TVB in der Anfangsphase durch Tempogegenstöße sehr erfolgreich war. Der Gastgeber hatte in linken Rückraum und am Kreis seine Stärken. Da klappe die Abstimmung in der Defensive der Bittenfelder noch nicht so recht und man hatte oft das nachsehen. So wechselte die Führung in diesem intensiv geführten Spiel ständig. Keinem der Teams gelang es sich mehr als ein Tor abzusetzen. Auch bis zur Pause nicht, Stand: 12:12.

In der zweiten Hälfte änderte sich daran zunächst nichts. Doch dann kippte die Partie. Beim Stand von 15:15 konnte sich der TVB in der Abwehr dreimal hintereinander Bälle erobern und nutze dies gekonnt zu erfolgreichen Gegenstößen aus. Erstmals lag man drei Tore in Führung, was bei den Jungs aus Bittenfeld zusätzliche Energien freisetzte. Jetzt klappe alles. In der Abwehr ließ man kaum ein durchkommen zu – in der letzten Viertelstunde nur noch 5 Gegentreffer – und in der Offensive beeindruckte man mit schnellem und trickreichen Spiel. Der Gast versuchte zwar alles, um ins Spiel zurückzukommen, doch das ließen die Hausherren nicht zu. Innerhalb von nur zehn Minuten hatte sich die Blau-Weißen auf 25:16 abgesetzte, die Entscheidung war gefallen. Am Ende siegte man verdient mit 30:20, der Jubel war riesengroß.  Nun hat man es selber in der Hand, im letzten und entscheidenden Spieltag den Platz an der Sonne zu verteidigen.

Die Jungs von der B-Jugend möchten sich bei den zahlreichen Zuschauern nochmals recht herzlich für die Unterstützung bedanken.

Am 07.11.09 muss man im letzten Spiel in der Verbandsklasse zum VfL Kirchheim reisen. Dieses Spiel wird die Entscheidung bringen, ein Sieg und der TVB hat es endgültig geschafft. Gegen das starke Team vom VfL wird es nicht einfach werden. Ein hartes Stück Arbeit wartet da auf die B-Jugend. Wünschen wir ihnen viel Erfolg!

Mannschaft: Lorenz Eisele, Max Baldreich, Kai Wissmann, Simon Lorenz, Marco Schiller, Sascha Dobric, Michael Seiz, Robin Dobric, Marek Watzka, Ioannis Savvidis, Marc Wissmann, Lukas Volz.