Handball-Junioren sind Weltmeister

Die deutschen Handball-Junioren um Kai Häfner vom TV Bittenfeld sind zum ersten Mal Weltmeister.

Das Team von Bundestrainer Martin Heuberger deklassierte am Mittwochabend in Kairo im Finale Dänemark mit 32:24 (13:11). Vor zwei Jahren war das Team im Finale mit 29:31 an Schweden gescheitert.  Der zweimalige Europameister sorgte im Beisein von Männer-Bundestrainer Heiner Brand und Jugend-Koordinator Christian Schwarzer in den zweiten 30 Minuten mit einem Zwischenspurt auf 22:17 (44.) für die Vorentscheidung. Dieses Polster verteidigte die DHB-Auswahl souverän. Der Bittenfelder Kai Häfner war mit sechs Toren zweitbester Torschütze und blieb dabei ohne Fehlversuch.