E-Jugend – Bericht Turnier in Hohenacker

E2 kämpferisch, E1 spielstark zum Turniersieg

Die neu formierte E-Jugend griff beim Sommerfest des SSV Hohenacker wieder zum Handball. Wir waren mit 2 Mannschaften am Start. Die E1 und die E2 zeigten beide tolle Leistungen und schöne Spielzüge. Unser jüngerer Jahrgang kämpfte bei ihren Spielen um jeden Ball und konnte zeitweise mit den durchweg älteren und körperlich überlegenen Teams sehr gut mithalten.
Wenn die E2 weiter so motiviert und ehrgeizig in die kommenden Spiele geht, dann lässt der Erfolg nicht lange auf sich warten.
Die E1 knüpfte an die gezeigten Leistungen aus dem Turnier in Reutlingen an und marschierten locker von den Gruppenspielen über das Halbfinale ins Endspiel. Dort traf man auf das sehr starke Team des EK Winnenden, doch auch hier ließen unsere Jungs sich nicht beirren und erspielten sich über eine sichere Abwehr und schnell vorgetragene Spielzüge den verdienten 8:4 Sieg, und waren somit verdienter Turniersieger. Was aber noch wichtiger als dieser Turniersieg war, ist die Art und Weise wie dieser Erfolg als Team erspielt wurde. Nun heißt es für beide Teams die gezeigten  Leistungen auf dem anstehenden Qualifikationsturnier in Winnenden zu wiederholen und diese zu bestätigen.

Als Vorbereitung für dieses Qualifikationsturnier werden die Jungs gemeinsam beim Leichtathletik (Dreikampf) auf dem Most und Rettichfest teilnehmen.