E-Jugend Ausflug 2009

Abschlußausflug Großerlach

Am Freitag, den 24.04.09 ging es auf den langersehnten Abschlußausflug der E-Jugend.
Gut gelaunt fuhr der 30 Mann starke Tross (25 Spieler und 5 Betreuer) nach Großerlach an den Skilift. Dort angekommen wurde sofort das Matratzenlager bezogen, danach warf man unter fachmännischer Anleitung von Ralf die Angeln aus. Ralf hatte alle Hände voll zu tun, denn die fleißigen Angler zogen den ein oder anderen großen Fisch an Land. Alle waren mit Feuereifer dabei und somit hatten wir am Ende 21 Forellen aus dem kleinen See am Skilift geangelt, wenn die jungen Angler nicht von ihren Betreuern gebremst worden wären, gäbe es heute keine Fische mehr in dem See. Natürlich wurde auch die Sommerrodelbahn ausgiebig getestet, nach mehreren unfreiwilligen Abstiegen sahen die Jungs dementsprechend aus. Einige Hosen standen so vor Dreck und Schmutz, dass man sie ohne Probleme in eine Ecke stellen konnte, aber wir sind ja auf den Ausflug gegangen um Spaß zu haben und nicht in sauberen Kleidern herum zu springen. Abends wurde gemeinsam in der Grillhütte am großen Lagerfeuer Schnitzel und Würstchen gegrillt natürlich durften die selbst gefangenen Forellen nicht fehlen, die übrigens vorzüglich schmeckten.  Nach einer Fackelnachtwanderung durch den Wald ging es dann aufs Matratzenlager zum Schlafen. Am Ende einer Nacht mit mehr oder weniger viel Schlaf starteten wir nach dem Frühstück in den Freizeitpark Tripsdrill. Die Bittenfelder waren wieder einmal die ersten die den Park betraten und gehörten auch fast zu den Letzten die den Park verließen. Für jeden war wieder etwas geboten, ob die neue Holzachterbahn Mammut, die Wilde Sau oder die Wildwasserbahn, alles wurde fleißig genutzt. Die Betreuer waren selbst überrascht wie super das mit 25 Kids funktioniert, das Team half sich gegenseitig und wenn einen mal der Mut bei den Fahrgeschäften verließ, war immer ein Freund da der ihm Mut zusprach. Die Rückfahrt von Tripsdrill nach Großerlach verlief sehr ruhig und war eine kleine Verschnaufpause für Mannschaft und Betreuer. Kaum angekommen an unserer Hütte waren die Kids wieder topfit und die Betreuer fragten sich, woher das Team diese Energie nimmt. Sofort wurde auf dem nahe gelegenen Fußballplatz ein kleines Spiel unter Leitung von Micha in Angriff genommen, einige vergnügten sich wieder auf der Sommerrodelbahn und zeigten ebenfalls keinen Energieverlust. Zum Abendessen gab es in der Hütte Spaghetti Bolognese und jeder konnte hier seinen Hunger stillen. Zum Ausklang des Abends wurde nun Karten gespielt und einige erkundeten die Gegend rund um den Skilift. Müde fielen alle Teilnehmer in ihre Schlafsäcke, um am anderen Morgen wieder fit für den nächsten Ausflug ins Freizeitbad nach Schwäbisch Hall zu sein. Nach dem Frühstück wurden die Schlafsäcke und die Taschen gepackt. Es ist gut möglich, dass hier der eine oder andere eine Unterhose zuviel oder zu wenig in der Tasche hatte. Doch auch diese Hürde wurde problemlos genommen. Nun musste noch die Rechnung beim Hüttenwirt Frieder beglichen werden und dann ging es ab ins Hallenbad. Dort angekommen wurde sofort die Riesenrutschbahn in Beschlag genommen, eindeutig waren auch wieder hier die Bittenfelder Herr im Hallenbad. Zu Mittag wurden die mitgebrachten Würste und Brötchen gegessen. Mutig schlichen nun einige Kids aufs 3-Meter-Brett und zeigten halsbrecherische Sprünge. Leander zeigte mit dem eingesprungenen „Leanderrückenplatscher“ den Sprung des Tages. Ein lautes Raunen der Zuschauer klang durch das Bad als Leander diesen olympiareifen Sprung darbot, selbst die Bademeister waren kaum mehr auf ihren Plätzen zu halten. Leider war Leander zu einer Wiederholung dieses Sprunges nicht mehr zu bewegen. Nach 3 Stunden traten wir die Heimfahrt Richtung TVB Vereinsheim an, dort wurde noch gemeinsam ein Stiefel getrunken und etwas gegessen. Alle waren sich einig, der Ausflug war ein toller Abschluss nach einer super Handballsaison. Die Mannschaft und Trainer bedanken sich bei den zusätzlichen Betreuern Micha und Ralf, des Weiteren bei allen die diesen Ausflug ermöglichten.

P.S. In der Fanzone könnt ihr euch die Bilder vom Ausflug anschauen !