3. Philipp-Laible-Gedächtnisturnier

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der TV Bittenfeld zum dritten Mal das Philipp-Laible Gedächtnisturnier. Sechs Mannschaften traten in der D-Jugend an, jeweils fünf Teams in der C- und B-Jugend. Das war “Handball pur” in der Bittenfelder Gemeindehalle.

Direkt zur Galerie…

Die teilnehmenden Mannschaften nutzen die Gelegenheit sich für die kommende Qualifikationsrunde einzuspielen. Es gab tollen Jugendhandball zu sehen mit teilweise sehr spannenden Begegnungen.

Für den TV Bittenfeld war das Jugendturnier wieder ein gelungenes Wochenende, organisatorisch und auch sportlich. Am ersten Turniertag setzte sich bei der B-Jugend der Gastgeber durch. Die konnten zwar nicht komplett antreten, gewannen aber alle Partien. Zweiter wurde die SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen, dritter der VfL Pfullingen.

Da am Abend die erste Mannschaft ihr Bundesligaspiel gegen den HSC Coburg hatte, war an diesem Tag nach dem B-Jugendturnier Schluss und die Bühne für die "Großen" eröffnet. Da gab es für den TV Bittenfeld ja noch mal was zum feiern, was dem sonnigen Samstag den gelungenen Abschluss brachte.

Am nächsten Morgen ging es bereits um 8:45 Uhr mit dem D-Jugendturnier weiter. Sechs Mannschaften zeigten da ihr Können. Die neu formierte Mannschaft unter Trainer David Krammer und Marvin Gille erreichte zwar nur den vierten Platz, zeigte aber phasenweise was in ihr steckt.

Sieger wurde der HSC Schmiden/Oeffingen. Die überzeugten an diesem Vormittag, präsentierten die beste Leistung und holten sich mit 9:1 Punkten vor dem starken Nachwuchs der JSG Deizisau/ Denkendorf den ersten Platz.

Anschließend ging es mit der C-Jugend weiter. Der TVB startete mit einer 15:16-Niederlage gegen die HSG Weinstadt, konnte aber danach besser ins Turnier finden. Es gelangen ihnen drei souveräne Siege u.a. auch gegen die starken Gäste von der SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen. Da am Ende drei Teams die gleiche Punkzahl hatten, musste der direkte Vergleich mit Torverhältnis die Entscheidung bringen. Durch den hohen Sieg gegen die SG HaHeKu hatte der TVB die besten Karten und holte sich wie im letzen Jahr den Turniersieg. Eine überzeugende Vorstellung des Gastgebers.

Hier die Ergebnisse im Überblick

B-Jugend

1. TV Bittenfeld             8:0     

2. SG Haslach/He/Ku    6:2

3. VfL Pfullingen            4:4

4. HSG Weinstadt         2:6

5. SKV Oberstenfeld      0:8

C-Jugend

1. TV Bittenfeld             6:2

2. HSG Weinstadt         6:2

3. SG Haslach/He/Ku    6:2

4. SV Kornwestheim      2:6

5. JSG Deizisau/Denk.   0:8      

D-Jugend

1. HSC Schmiden/Oeff   9:1

2. JSG Deizisau/Denk.   8:2

3. HSG Ostfildern          6:4

4. TV Bittenfeld             5:5

5. HSG Marbach/Riel     2:8

6. SKV Oberstenfeld      0:10

Die Veranstaltung war für den TV Bittenfeld wieder eine gelungene Sache. Wir hoffen, dass es allen Teilnehmern bei uns in Bittenfeld gefallen hat und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Ein Dank noch an alle Helfer, die zum guten Gelingen beigetragen haben!!

Weiter zur Galerie…