HVW-Sichtung für männl. Jugend Jahrgang „96“ in Möglingen

Die diesjährige Sichtung für die D-Jugendspieler des Jahrgangs männlich 96 fand dieses Jahr in einem neuen Rahmen statt.
Die neu konzipierte Sichtung für die 8 Bezirke des HVW ist jetzt zweigeteilt in „Nord und Süd“.

Für die vier Bezirke „Nord“: Rems-Stuttgart, Enz-Murr, Heilbronn-Franken und Esslingen-Teck war die Sichtung an diesem Sa. 28.03.09, in Möglingen bei Ludwigsburg angesetzt. Am Morgen fanden die Koordinationsspiele, Grundspiele und sonstige Leistungstests nach HVW-Vorgaben statt und ab Mittag stand das Handballturnier auf dem Programm.
Gespielt wurde jeder gegen jeden, so dass alle Auswahlmannschaft 3 Spiele zu bestreiten hatten.
Unter den Augen der HVW-Sichter Axel Kromer und Jürgen Lebherz konnte der Handballnachwuchs seine Können präsentieren.
Mit dabei waren auch 3 Jungs vom TVB, welche sich im Laufe des Jahres mit guten Leistungen in der Bezirksauswahl und bei den Ligaspielen für diese Sichtung empfohlen haben.
Die gesamte Rems-Stuttgart Auswahl zeigte eine beherzte Turnierleistung, wobei die
3 Bittenfelder maßgeblich zum Erfolg beitrugen. Die beiden Spiele gegen Auswahl Enz-Murr und Heilbronn-Franken wurden deutlich gewonnen, nur die letzte Partie gegen die Auswahl Esslingen-Teck wurde nach zwischenzeitlichem Vorsprung von 6 Toren noch unglücklich knapp verloren.
Die starken Leistungen unserer 3 Spieler Max Fischer, Sören Lenz und Louiss Schippert blieben auch den HVW-Sichtern nicht verborgen und so wurden Max Fischer und Sören Lenz ausgewählt und dürfen ihr Können bei dem nächsten Talentzentrallehrganges des HVW im Sommer in Albstadt unter Beweis stellen. Louis steht derzeit als einer der ersten Nachrücker auf der Liste und hat ebenfalls noch die Chance sich für den Lehrgang in Albstadt zu qualifizieren.

Herzlichen Glückwunsch an die TVB-Jungs

Wünschen wir den Jungs vom TVB bei dem bevorstehenden Lehrgang viel Spaß und Erfolg.