C-Jugend Verbandsliga

SG Bietigheim-Bissingen – TV Bittenfeld  25:34 (10:17)

Im letzten Auswärtsspiel in der Verbandsliga gelang der C-Jugend wieder einmal ein Kantersieg. Beim Bundesliganachwuchs aus Bietigheim siegte man ungefährdeter mit 34:25. Nun haben die Jungs vom TVB noch ein Heimspiel gegen Ostfildern. Danach kann gefeiert werden. Die Verbandsligameisterschaft ist den Blau-Weißen nicht mehr zu nehmen.

Es ist eigentlich schwierig für die C-Jugend vom TVB. In der Verbandsliga ist man bisher jedem Gegner haushoch überlegen gewesen und musste meist nicht einmal an die Grenzen gehen. Auch an diesem Nachmittag nicht. Zwar begann der Gastgeber sehr engagiert und wusste im spielerischen Bereich durchaus zu gefallen. Doch beim Stand von 7:7 kam der TVB richtig in Fahrt. Aus einer konzentrierten Abwehr heraus gelangen viele Gegenstöße und auch im normalen Aufbauspiel fand man mit guten Kombinationen immer wieder die Lücken in der Defensive der Gastgeber. Zehn Tore in Folge erzielte man, ohne ein einziges zu bekommen. Das war so was wie eine Vorentscheidung. Pausenstand 17:10.

In der zweiten Hälfte änderte sich am Spielverlauf nicht viel. Bittenfeld war überlegen, Bietigheim versuchte alles, die Niederlage in Grenzen zu halte. Und das gelang ihnen auch. Die Jungs vom TVB vergaßen ein wenig, spielerische Elemente einzubauen und es regierten die Einzelaktionen. Das ist aber das Einzige was man der C-Jugend an diesen Nachmittag ankreiden kann. Ansonsten haben sie sich ihren siebten Sieg in Folge verdient herausgespielt und möchten die Siegesserie auch im letzten Spiel fortführen. Da trifft man auf die HSG Ostfildern. Als erstes will man sich mit einer guten Leistung aus der überaus erfolgreichen Saison verabschieden und dann folgt das Vergnügen. Dann steigt die Meisterfeier.

Alle Bittenfelder Handballfans sind recht herzlich zum letzten Spiel der C-Jugend eingeladen. Schaut euch die Meistermannschaft des TVB bei ihrem letzten Auftritt an.

Unsere Jungs haben einen weiteren Titel für das Handballdorf errungen, jetzt schon herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Erfolg.

Gespielt wir am Samstag, 14.03.2009 um 17:00 Uhr in der Gemeindehalle

Mannschaft: Joshua Gantner, Jean-Paul Seidel, Lukas Volz (12/5), Kai Wissmann (5), Ioannis Savvidis (5), Simon Oehler (5), Max Leonberger (1), Robin Dobric (2), Simon Lorenz (4).