Männliche C-Jugend Kreisliga B Staffel 1

TV Bittenfeld 2 – SF Schwaikheim 2    25:15 (10:7)

Im Derby gegen die Nachbarn aus Schwaikheim wollte der TVB die unnötige Niederlage aus Schorndorf wieder wettmachen. Nachdem bereits mit Nici (Knieverletzung) und Lukas (Armbruch in Schorndorf) zwei Spieler fehlten, fielen kurzfristig durch Grippe bzw. Hundebiss nochmals zwei Stammspieler aus. Zum Glück sprangen die D-Jugendlichen Max Fischer und Max Seidel ein.

In der Anfangsphase merkte man unseren Jungs an, dass sie in dieser Aufstellung noch nie zusammengespielt hatten. Es schlichen sich einige leichte Fehler ein und diese verhinderten es, dass sich der TVB frühzeitig absetzen konnte. Beim 4-2 nach 10 Minuten fand unser Team langsam seinen Rhythmus und setzte sich bis kurz vor der Pause auf sechs Tore ab (10-4). Im Gefühl der jetzt klaren Führung wurden dann aber einige Bälle leichtsinnig verloren und die Gäste verkürzten bis zur Pause auf drei Tore.

Auch wenn die Schwaikheimer nach dem Seitenwechsel gleich auf zwei Tore (11-9) herankamen, zeigte die Kabinenansprache ihre Wirkung. Im Angriff wurde mit viel mehr Bewegung gespielt und die Abwehr fand nun immer mehr zur gewohnten Sicherheit. Unsere Jungs bauten durch gelungene Kombinationen den Vorsprung bis zur 35. Minute auf 8 Tore (18-10) aus. In der Schlussphase ließ der TVB nichts mehr anbrennen und siegte verdient mit 25-15.

Ein besonderer Dank gilt Max und Max, die einen sehr guten Einstand in der C-Jugend zeigten.

Am nächsten Samstag, 14.02.09 muss der TVB um 15.00 Uhr in der Jahnhalle in Remshalden-Grunbach antreten. Es bleibt zu hoffen, dass sich bis dort der eine oder andere Spieler wieder fit melden kann.

Für den TVB spielten:

Gaetano Arzanese (Tor), Felix Bok (7), Dominik Krammer (8), Adrian Grießhaber (1), Tim Petershans (3), Luca Kaiser (1), Max Seidel, Max Fischer (5)