D-Jugend unterliegt Stuttgart-Nord

Das erste Spiel im neuen Jahr gegen die HSV Stuttgart-Nord am Sa. 24.01.09 in der Bittenfelder Gemeindehalle ging gleich richtig in die Hosen. Die TVB-Jungs gingen ersatzgeschwächt in die Partie, da sich einige Spieler krank gemeldet haben und andere beim Skifahren weilten.

So blieben gerade 7 Feldspieler übrig und man konnte kaum durchwechseln. Der verblieben Rest der TVB-Jungs erwischte auch keinen guten Tag und zeigten wenig erfrischenden Handball. Keine Laufbereitschaft in Abwehr und Angriff und ohne Mut und Spielfreude während der gesamten Spielzeit, führte zu einer richtig schlechten Leistung des gesamten Teams. Viele technische Fehler, Fehlabspiele und schlechte Würfe trugen dazu bei, dass nur 14 Tore erzielt wurden und mit so einer mageren Torausbeute kann man kein Spiel gewinnen. So siegte die HSV Stuttgart-Nord verdient mit 14:16 Toren.

Es spielten: Sören Lenz, Max Seidel, Marcel Melanschek, Louis Schippert, Nils Leonberger, Jann Scholpp, Thomas Kopietz,  Daniel Renz

Jetzt gilt es für die TVB-Jungs das Spiel schnell ab zu haken und in der nächsten Partie am Sa. 31.01.09 in Bittenfeld gegen Hbi Weil/Feuerbach zu alter Stärke zurück zu finden.