36:29 Sieg in Hofen

Mit einer überzeugenden Leistung entführte das Perspektivteam von Trainer Hans Dieter Helber beide Punkte aus Hofen und setzt sich damit in der oberen Hälfte der Tabelle fest.

Bester Werfer bei Bittenfeld war Marcel Lenz mit 12 Treffern. Mit der 18:12 Halbzeitführung stellte der TVB recht bald die Zeichen auf Sieg. Von Beginn an zeigten die Gäste das konzentriertere Spiel und lagen somit von Beginn an in Führung. Tore von Oliver Ruge und Valentin Weckerle brachten den TVB bis Mitte der 1. Halbzeit mit 10:6 in Führung. Auch eine Auszeit der Hausherren in der 23. Minute brachte keine Wende. Der TVB baute seine Führung bis zur Halbzeit auf 6 Tore aus.

In der 2. Halbzeit änderte sich das Bild wenig. Einige Nachlässigkeiten der TVB Abwehr nutzte Hofen um nochmals auf 3 Tore heranzukommen, aber Marcel Lenz stellte mit 3 Toren in Folge den alten Abstand wieder her. Dieser 36:29 Sieg lässt die Bittenfelder auf weitere Erfolge hoffen. Nächste Woche geht es gegen Weinstadt.

TVB2: Lehle, Krieg; Strozynski(1), Gora(2), Gschwandtner, Randi(4), Lang(3), Weckerle(7), Baumbach(2), Ruge(5), Lenz(12)