C-Jugend: Heimsieg gegen Bietigheim

Im ersten Spiel in 2009 empfing der TVB das Team aus Bietigheim. Nachdem die Gäste bisher nur ein Spiel absolviert hatten, konnte deren Leistungsfähigkeit nur schwer eingeschätzt werden. Unser Team wollte aber weiterhin verlustpunktfrei bleiben und ging so hoch motiviert in die Partie.

Von Beginn an spielten unsere Jungs schnell und druckvoll nach vorne. Bereits nach wenigen Minuten lag der TVB mit 5-1 in Front. Im Angesicht dieses guten Starts ließ die Konzentration in der Abwehr leicht nach und die Gäste verkürzten sofort auf 9-6. Das TVB-Team fand aber schnell wieder zur vollen Konzentration zurück und baute die Führung – unterstützt durch einige gute Paraden des TVB-Keepers – bis auf 7 Tore (14-7) aus. Dieser Vorsprung wurde bis zur Pause gehalten.
Nach dem Seitenwechsel zeigte unser Team wieder sein schnelles Angriffsspiel und setzte sich auf 22-13 ab. Jetzt ließ die Konzentration zum zweiten Mal in dieser Partie etwas nach und schon verkürzte Bietigheim nochmals auf sechs Tore (24-18). Doch auch dieses Mal dauerte diese Phase nur sehr kurz. Durch eine aggressivere Abwehrarbeit und eine gute Torhüterleistung eroberte der TVB ein ums andere Mal den Ball und erzielte viele sehenswerte Gegenstoßtore. Am Ende siegte unser Team hoch verdient mit 40-24.
Somit bleibt unser Team weiterhin in der Verbandsliga ungeschlagen und kann voller Selbstvertrauen mit 10-0 Punkten in zwei Wochen zum Derby zur HSG Weinstadt fahren. Dieses Spiel findet am 01.02.09 um 15.15 Uhr in Weinstadt statt. Unsere Jungs brauchen dort die volle Unterstützung unserer Zuschauer und hofft viele Fans begrüßen zu können.
 
Für den TVB spielten:
Jean-Paul Seidel, Bobby Gantner (beide Tor), Ioannis Savvidis (5 Tore), Lukas Volz (9), Kai Wissmann (7), Robin Dobric (5), Simon Oehler (3), Simon Lorenz (7), Max Leonberger, Alexander Schad (2), Sören Lenz (2)