Attraktive Turniere zum Jahresauftakt

. Traditionell begrüßen die Handballer das neue Jahr mit attraktiven Turnieren. So auch diesmal: Am kommenden Wochenende folgen Frauen- und Männermannschaften der Einladung der SF Schwaikheim.

Mit einem verspäteten Silvesterknaller starten die SF Schwaikheim ins Handballjahr 2009. Am kommenden Sonntag, 4. Januar, spielen die Top-Männermannschaften aus der Region in der Fritz-Ulrich-Halle. Mit dabei sind der TV Bittenfeld (2. Bundesliga), der VfL Waiblingen (Regionalliga), der SV Fellbach und der TV Oppenweiler (Baden-Württemberg-Liga) und die Gastgeber (Württembergliga). Allerdings werden die Bittenfelder mit einer gemischten Mannschaft antreten, da nach der anstrengenden Vorrunde und der nun folgenden längeren Spielpause nicht der komplette Kader zur Verfügung steht.

Für alle Handballfans ist das Turnier eine gute Gelegenheit, die Teams einmal live zu erleben. Außerdem ist es für die Mannschaften eine gute Gelegenheit, nach den Feiertagen wieder ihren Spielrhythmus für die Rückrunde zu finden. Das erste Spiel beginnt um 12, das letzte um 18 Uhr. Anschließend ist Siegerehrung.

Bereits am Samstag, 3. Januar, spielen die Frauenmannschaften des SSV Hohenacker II, der HSG Stuttgart-Nord, des TV Murrhardt, der HSG Cannstatt-Mühlhausen-Max-Eyth-See und die Gastgeberinnen der SF Schwaikheim um den Turniersieg. Los geht’s hier um 13.30 Uhr, die letzte Partie wird um 18.45 Uhr angepfiffen.