C-Jugend: TVB – TSV Wolfschlugen 34:28

Einen wichtigen Sieg, der die Entscheidung in der Verbandsklasse noch um zwei Wochen verschieben wird. Doch eines ist sicher: Die C-Jugend des TVB zeigte am Sonntag vor einer tollen Kulisse eine starke Leistung und besiegte den Tabellenführer aus Wolfschlugen klar mit 34:28. Der Platz in der Verbandsliga ist sicher, alles andere wir sich im Rückspiel in 14 Tagen in Wolfschlugen zeigen. Wer diese Begegnung gewinnt, hat den Platz in der Oberliga.

Der ersten Treffer der Partie gelang dem wieder stark auftretenden Lukas Volz, der für sein Team die Tore nach Belieben warf und dem TVB eine 3:0 Führung bescherte. Er und sein Partner auf Außen Simon Oehler waren in der Anfangsphase einfach nicht zu bremsen. Der Gast aus Wolfschlugen brauchte für sein erstes Tor recht lange, das lag vor allem an der sehr engagiert auftretenden Abwehr der Hausherren und einem starken Joshua Gantner zwischen den Pfosten. Die Führung verteidigte der TVB auch in der Folgezeit. Bittenfeld war vorgewarnt, die Abwehr des TSV ließ in den vergangenen Spielen nicht allzu viel Tore zu, und mit Daniel Rebmann hatten sie einen HVW-Auswahlspieler im Tor, der auch in der B-Jugend spielt und da die Bittenfelder ganz schön forderte. Aber an diesem Tag hatten die Angreifer der blau-weißen die besseren Karten und trafen Tor um Tor. Mit zwei Treffern in Folge vom flinken Ioannis Savvidis setzte sich der Hausherr beim 14:9 erstmals deutlich ab, Wolfschlugen zeigte sich davon aber unbeeindruckt und verkürzte zur Pause auf 16:13.
Im zweiten Abschnitt bot sich den Zuschauern weiterhin ein gutes Jugendspiel, Bittenfeld kontrollierte das Spiel, Wolfschlugen hinkte meist zwei bis drei Tore hinterher. Beim 26:23 wurde es aber noch mal Eng für die Jungs vom TVB. Der TSV hatte in der Phase bei einer zwei Mann Überzahl gute Gelegenheiten das Spiel zu drehen. Doch die Defensive der Gastgeber hielt dem Ansturm stand und kassierte kein Gegentor. Spätestens mit den Treffern vom stark aufspielenden Kai Wissmann, war die Frage nach dem Sieger der Partie endgültig beantwortete – er markierte das 27 und 28 Tor des TVB und brachte seinem Team wieder eine deutliche Führung. In der Schlussphase sah man auf beiden Seiten mehrfach sehenswerte Aktionen. Es blieb eine sehr unterhaltsam Begegnung, wenn auch die Spannung raus war. Am Ende hieß es 34:28 für die Hausherren. Herzlichen Glückwunsch Der C-Jugend zu diesem tollen Spiel und dem vorzeitigen erreichen der Verbandsliga. Am Samstag, den 01.11.08 müssen unsere Jungs noch nach Wolfschlugen zum Rückspiel reisen. Da können sie den Saisonerfolg noch Toppen. Beim TSV wird es sicherlich ganz schwer, aber man wird alles geben und vielleicht schafft man, wie die Kameraden der B-Jugend, den Platz in der Oberliga.

Mannschaft: Joshua Gantner, Jean-Paul Seidel, Ioannis Savvidis (8), Kai Wissmann (11/3), Lukas Volz (10/2), Robin Dobric, Sören Lenz, Simon Lorenz (2), Simon Oehler (3), Max Leonberger.