B-Jugend Verbandsklasse

TV Bittenfeld – TSV Wolfschlugen 35:22 (18:10)
Nach dem Unentschieden in Wolfschlugen gelang der B-Jugend des TVB in eigener Halle ein ungefährdeter Sieg. Gegen die leicht ersatzgeschwächten Gäste zeigte man eine starke Leistung und hofft nun in den beiden folgenden Auswärtsspielen am Mittwoch in Herrenberg und am Samstag in Bregenz erfolgreich zu sein, um sich eine gute Ausgangsposition im Rennen um den Oberligaplatz zu schaffen.

Die Jungs vom TVB begannen, wie im Hinspiel eine Woche zuvor, in der Abwehr sehr konzentriert.
Immer beweglich und im Zweikampf meist erfolgreich gelang es ihnen die Gäste zu überhasteten Würfen oder Ballverlusten zu zwingen. Schnell schaltete das TVB Team um und erzielte aus dem Gegenstoß vier Tore in Folge. Auf 7:2 konnte man den Vorsprung hochschrauben, das gab dem Spiel der Hausherren noch mehr Sicherheit. Die Probleme die man im Hinspiel gegen die Manndeckung hatte, blieben diesmal aus. Geschickt erspielte man sich die Torgelegenheiten die auch, bis auf wenige Ausnahmen, genutzt wurden. Die überzeugende Leistung zog man bis zur Halbzeit durch und die 18:10 Führung war schon so was wie eine Vorentscheidung. Den der TSV Wolfschlugen konnte auch in der zweiten Halbzeit nicht zum gewohnten Spiel finden. Der TVB war immer den einen Schritt schneller, blieb sehr konzentriert und war weiterhin die dominierende Mannschaft. Tor um Tor konnte man den Vorsprung ausbauen. Eine starke Vorstellung der B-Jugend an diesem Nachmittag. Mit 35:22 siegte man am Ende hoch verdient und richtet nun den Blick weiter nach vorne. In dieser Woche warten gleich zwei Auswärtshürden auf den TVB. Am Mittwoch muss man nach Herrenberg reisen einen Gegner den man im Moment schlecht einschätzen kann. Es wird sicherlich nicht einfach werden bei der SG und unsere Jungs müssen da alles geben. Und am Samstag, den 04.10.2008 darf man in Österreich antreten. Gegen den Favoriten auf den Oberligaplatz, die Handballakademie des PTA Bregenz.
Wünschen wir den Jungs eine erfolgreiche Woche. Eine Woche an deren Ende man sehen wird, wie weit das erstrebte Ziel noch weg ist.
Spiele:
Mittwoch, 01.10.2008 in Haslach Sporthalle Im Häring um 19:00 Uhr
Samstag 04.10.2008 in Bregenz Rieden Vorkloster Sporthalle Burggräfler Str. 11 um 15:00 Uhr
<strong>Mannschaft:</strong> Robin Eberle, Lorenz Eisele, Marvin Gille (5), Patrick Brunner, Christpher Hilberg (1), Jeremiah Gantner (2), Alexander Bischoff (2), Michael Seiz (6), Marc Wissmann (6/1), Martin Kienzle (6/1), Marek Watzka (2), Daniel Wolf (2), Sascha Dobric (3).