NEWS

Finn Kretschmer verlängert bis 2018

In der Woche vor dem wichtigen Auswärtsspiel beim TuS N-Lübbecke, hat der TVB Stuttgart seine Personalplanung weiter fortgesetzt. Der 21jährige Finn Kretschmer verlängerte ligaunabhängig seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2018. Im Sommer 2014 wechselte Finn Kretschmer vom VfL Bad Schwartau zum TVB, mit dem er im vergangenen Jahr…

WEITERLESEN

Das Problem mit der Stressresistenz

Auch drei Tage danach hat der Handball-Erstligist TVB 1898 Stuttgart an der bitteren 21:23-Niederlage gegen TSV Hannover-Burgdorf zu knabbern. Schließlich hätte der Aufsteiger einen großen Schritt in Richtung Ligaverbleib machen können. Dem TVB unterliefen letztlich zu viele Fehler. „Vielleicht war auch die Aufstellung nicht richtig“, sagt Trainer Thomas König. Es kommt schon mal vor, dass…

WEITERLESEN

Knappe Derbyniederlage in Schwaikheim

Die dezimierte Bittenfelder Truppe musste am vorletzten Spieltag in Schwaikheim eine 25:26 Niederlage hinnehmen. Bei Bittenfeld fehlten der verletzte Mark Leinhos, sowie wegen schulischer Belange Alexander Bischof und auch Martin Kienzle konnte nicht eingesetzt werden. Zu allem Übel verletzte sich auch noch Maximilian Schmid-Ungerer bereits Mitte der 1. Halbzeit. Das Spiel begann sehr zäh für…

WEITERLESEN

C1 gewinnt Philipp-Laible Turnier

Mit einer starken Teamleistung konnte sich die C1 den Turniersieg beim alljährlichen Philipp-Laible Gedächtnisturnier sichern. Vor heimischem Publikum starteten die Young Boys im Derby gegen die SG Weinstadt. Eine super Abwehrarbeit und konsequentes Gegenstoßspiel sorgte schnell für klare Verhältnisse. Über den schnellen Pascal Frenz konnten die Young Boys frühzeitig die Schienen Richtung Sieg stellen. Auch…

WEITERLESEN

10. Philipp-Laible-Gedächtnisturnier

Am vergangenen Wochenende veranstaltet der TV Bittenfeld nun schon zum 10-mal das Philipp-Laible-Gedächtnisturnier für Jugendmannschaften. Auch in diesem Jahr konnte man ein starkes Teilnehmerfeld zusammenstellen und die machten das Turnier zu einem hochkarätigen Wettbewerb. Die neuformierten Team stehen zwar noch am Anfang ihrer Vorbereitung und waren teilweise auch nicht mit dem kompletten Kader angetreten, haben…

WEITERLESEN