NEWS

Kleine Rädchen bewegen

(twa). Mit großen Zielen waren die Bittenfelder Zweitliga-Handballer in die Saison gestartet, nach 5:7 Punkten ist Ernüchterung eingekehrt. „Wir sind offensichtlich noch nicht so weit“, sagt TVB-Trainer Henning Fröschle vor dem Spiel gegen den SV Concordia Delitzsch. „Wir müssen jetzt erst wieder kleine Rädchen bewegen.“ Mit einer weiteren Niederlage könnte der TVB auf einen Abstiegsplatz rutschen.

WEITERLESEN

B-Jugend: TVB – H2Ku 34:25 (15:14)

Nach dem deutlichen Sieg im Hinspiel, konnte der TVB auch im Rückspiel gegen die Spielgemeinschaft aus Herrenberg beide Punkte holen. Allerdings gestaltete sich die Begegnung nicht so, wie man es von Seiten den TVB erwartet hatte.

WEITERLESEN

Perspektivteam – VFL Waiblingen2 27:30

Im Derby der Handball-Landesliga der Männer siegte der VfL Waiblingen II beim TV Bittenfeld am Ende verdient mit 30:27. Der TVB II hielt das Spiel bis zum 14:14 offen, konnte aber den 19:15-Halbzeitstand für Waiblingen nicht verhindern. Diesem Rückstand liefen die Bittenfelder in den gesamten zweiten 30 Minuten hinterher.

WEITERLESEN

E-Jugend 2 – Spieltag in Korntal

Am Samstag hatte die E2 ihren ersten Spieltag in Korntal.
Dort traf man im ersten Spiel auf die Heimmannschaft aus Korntal.

WEITERLESEN

Es wird Zeit, sich zu positionieren

(twa). Dicht beisammen liegen die Teams in der 2. Handball-Bundesliga der Männer vor dem sechsten Spieltag. So trennen den TV Bittenfeld nur drei Punkte von Platz zwei, aber auch nur zwei vom drittletzten Rang. „Wenn wir den Anschluss ans vordere Mittelfeld halten wollen, müssen wir in Aue gewinnen“, sagt TVB-Trainer Henning Fröschle. Vom Derby in Bietigheim abgesehen, ist es das zweite Auswärtsspiel nach der Pleite in Groß-Bieberau.

WEITERLESEN