NEWS

Interview mit Klaus Hüppchen

Klaus Hüppchen.
Der 39-Jährige ist Diplom-Ingenieur für Maschinenbau lebt mit seiner Familie in Freiberg am Neckar und arbeitet bei der Firma GETRAG Corporate Group in Untergruppenbach.
Das Handballspielen hat der A-Lizenz-Inhaber beim TV Cannstatt gelernt, in der B- und A-Jugend spielte er beim SV Fellbach. Seine Aktivenzeit begann bei der SG Stuttgart-Scharnhausen, wo er auch einige Kurzeinsätze in der Bundesliga hatte. Parallel zum Studium spielte er später bei den Reinickendorfer Füchsen in Berlin (2. Liga Nord), ehe ihn eine schwere Verletzung zum Aufhören zwang. Danach Beginn der Trainerlaufbahn mit Stationen beim TV Cannstatt, SV Fellbach, TSV Schmiden (alles Jugend), TSV Schmiden, SG Ober-Unterhausen, TV Echterdingen (alles Damen). Über den SKV Oberstenfeld, die TG Nürtingen und den VfL Waiblingen führte Hüppchen schließlich der Weg im Männerbereich zum TV Bittenfeld. Highlight in all den Trainerjahren dürfte bisher die langjährige Co-Trainertätigkeit unter Dr. Rolf Brack beim VfL Pfullingen gewesen sein, verbunden mit dem Aufstieg in die erste Bundesliga.

WEITERLESEN

Männliche C-Jugend Verbandsliga

Männliche C-Jugend Kreisliga B Staffel 1

SG Schorndorf 2 – TV Bittenfeld 2 19:18 (7:9)

WEITERLESEN

D-Jugend Bezirksliga

D1 Heimsieg gegen Hbi Weil/Feuerbach mit 28:9 Toren

WEITERLESEN

Spiel der B-Jugend am Sonntag fällt aus

Das Spiel der B-Jugend am Sonntag gegen den Favoriten aus Schmiden fällt aus. Grund ist die Krankheit mehrere Spieler der HSC Schmiden/Oeffingen. Der neue Termin steht schon fest: Samstag, 14.03.2009 um 17:30 Uhr in der Sporthalle beim Schulzentrum in Schmiden.

WEITERLESEN