NEWS

Seitner fällt 2 bis 3 Wochen aus

Die Diagnose hätte schlimmer ausfallen können: Der Bittenfelder Sebastian Seitner, der gegen Aue verletzt ausscheiden musste, wird voraussichtlich zwei bis drei Wochen ausfallen. Die Sehne, die von der Ferse an die Zehen führt, ist angerissen und nicht – wie zunächst befürchtet – komplett durch. Das hätte das Saisonende für den Linkshänder bedeutet. Eine Operation ist…

WEITERLESEN

„Es kann sich keiner erklären“

Bittenfelder Sebastian Seitner ist geschockt vom Tod seines Ex-Mannschaftskollegen Sebastian Faißt

WEITERLESEN

E2-Jugend Spieltag in Schorndorf

Die E2 hatte am vergangenen Wochenende ihren vorletzten Spieltag in Schorndorf. Dort traf man im ersten Spiel auf die Gastgebermannschaft aus Schorndorf.

WEITERLESEN

Karten zu gewinnen

Handball. Zum dritten und letzten Mal in dieser Saison wird Zweitligist TV Bittenfeld ein Spiel in der Stuttgarter Porsche-Arena austragen. Gegner am Freitag, 20. März (20 Uhr), ist die SG Wallau. Für dieses Spiel verlost die Sportredaktion des Zeitungsverlags Waiblingen fünfmal zwei Eintrittskarten.

WEITERLESEN

Muskelkater nach Comeback

Die Personalnot beim Handball-Zweitligisten TV Bittenfeld war groß gegen den EHV Aue. So groß, dass Co-Trainer Jens Baumbach überraschend sein Comeback in der ersten Mannschaft feierte. Gut möglich, dass der 26-Jährige auch in den nächsten Wochen zum Kader zählen wird. Noch ist nicht sicher, wie lange Sebastian Seitner ausfallen wird.

WEITERLESEN