NEWS

Esslinger Marktplatzturnier, Tradition wiederbelebt

Tradition wiederbelebt: Früher gab es eine Butterdose, heute kommen Cheerleader zum Esslinger Marktplatzturnier „Noch ein bisschen größer, schöner und sportlich attraktiver als in den Vorjahren“ – So soll es werden, das diesjährige Esslinger Handball Marktplatzturnier. Auch in Krisenzeiten sind (fast) alle Sponsoren wieder mit an Bord und durch die großzügige Unterstützung der Stadt Esslingen ist es der ARGE Marktplatzturnier wieder möglich geworden, ein sportlich hochkarätiges Feld für die Einladungsklasse am Samstag zu verpflichten. Zugpferd ist sicher der Titelverteidiger HBW Balingen/Weilstetten. Aber auch der Schweizer Erstligist HSC Suhr Aarau mit dem Ex-Pfullinger Björn Navarin soll die Handballfans auf dem Marktplatz begeistern. Komplettiert wird die Einladungsklasse durch die beiden Zweitbundesligisten TV Bittenfeld und TV Neuhausen/Erms sowie den beiden Regionalliga-Teams aus Deizisau und Neuhausen/Filder. Eine große Tradition steht hinter dem Turnier, das bereits 1940 erstmals ausgetragen wurde – die Siegesprämien damals waren Brotkörbe oder eine Butterdose.

WEITERLESEN

C-Jugend: Turniersieg beim Eichenkreuzcup 2009