NEWS

B- und C-Jugend beim IBOT

Die Jugend des TVB war am vergangenen Wochenende beim internationalen Osterturnier von Biberach aktiv. Mit zwei Teams waren die Bittenfelder ins Oberschwäbische gefahren, immerhin 38 Spieler und Betreuer. Zum Erstaunen der Reisegesellschaft wurde man mit allen Mann in einem Klassenzimmer einquartiert. Nach der Aufbereitung der Nachtlager musste man feststellen, dass es ziemlich beengt zuging. Da…

WEITERLESEN

Das Siegen geht weiter

Schwetzingen. Das Siegen geht weiter. Auch der designierter Absteiger HG Oftersheim/Schwetzingen stand am Donnerstagabend gegen die Zweitliga-Handballer des TV Bittenfeld auf verlorenem Posten und musste ein deutliche 25:35-Niederlage einstecken. Durch den neuerlichen Erfolg ist die Serie der Bitttenfelder auf nunmehr 17:3 Punkte angewachsen, der Vorsprung auf den Relegationsplatz auf acht Zähler.

WEITERLESEN

Nur der Ball ist näher dran!

Erleben Sie das Lufthansa Final Four 2009 hautnah – als Superfan!

WEITERLESEN

Der Handball kämpft um sein Image

(twa). Bestechungsvorwürfe, angebliche Spielmanipulationen, insolvente Clubs: In Zeiten der Wirtschaftskrise ist ein ramponiertes Image nicht förderlich für Vereine, die um Sponsoren buhlen. Wir sprachen mit Jürgen Schweikardt (TV Bittenfeld), Jörg Heinz (VfL Waiblingen), Günter Kubach (SF Schwaikheim) und Christoph Berger (SG Schorndorf) über die Krise im Handball.

WEITERLESEN

Eine „verrückte“ Abwehr

(twa). Wenn das zweitbeste Rückrundenteam der 2. Handball-Bundesliga Süd beim Schlusslicht antritt, gibt’s nicht viel zu diskutieren: Der TV Bittenfeld ist heute Abend bei der HG Oftersheim/Schwetzingen in der Favoritenrolle. Der TVB muss aber aufpassen: Die HG zeigte sich zuletzt deutlich verbessert, schlug Hüttenberg und punktete gegen Coburg. Co-Trainer Jens Baumbach warnt vor der „ziemlich verrückten“ Abwehr der HG.

WEITERLESEN