NEWS

57 Minuten im Rückstand, am Ende aber vorn

Handball-Zweitligist TV Bittenfeld hat den Schwung aus dem Heimerfolg gegen den Bergischen HC erfolgreich konserviert und auch bei der HG Saarlouis doppelt gepunktet. Zwar lag er lange Zeit zurück, siegte aber durch einen Last-Minute-Treffer von Thorsten Salzer, mit 34:33 (17:19). Die besten TVB-Torschützen waren Adrian Wehner (7) und Arnor Gunnarsson (6/3).

WEITERLESEN

Der letzte Angriff bringt den dritten Auswärtssieg

Der TV Bittenfeld konnte den Schwung aus dem Heimerfolg gegen den Bergischen HC mitnehmen und auch bei der HG Saarlouis doppelt punkten. Trotz eines langen Rückstandes siegte das Team aus dem Rems-Murr-Kreis, durch einen Last-Minute-Treffer von Thorsten Salzer, mit 33:34 (19:17). Bester Torschütze bei den Wild Boys war Adrian Wehner mit 7 Toren.

WEITERLESEN

Schöbinger ist erste, aber nicht einzige Option

Nach dem fulminanten Auftritt gegen Tabellenführer Bergischer HC müssen die Bittenfelder Zweitliga-Handballer morgen zur HG Saarlouis und erwarten dort den zweitbesten Angriff der Liga. Für die Kreisposition muss sich der TV Bittenfeld nach dem Kreuzbandriss von Simon Baumgarten etwas einfallen lassen.

WEITERLESEN

Fanbus nach Coburg

Der TVB setzt für das Auswärtsspiel am 05.03. (Anpfiff 18.00 Uhr) beim HSC Coburg auf jeden Fall einen Fanbus ein.

WEITERLESEN

Saison für Simon Baumgarten vorzeitig beendet

Der Kreisläufer des TV Bittenfeld zog sich am Dienstagabend im Training einen Riss des vorderen Kreuzbandes zu und wird in der nächsten Woche operiert. Wie lange Baumgarten nicht zur Verfügung steht kann nur spekuliert werden, von einem halben Jahr ist mindesten auszugehen.

WEITERLESEN