NEWS

Jahreswechsel

2011! Die Wild Boys wünschen allen Sponsoren und Fans einen guten Start ins neue Jahr.

WEITERLESEN

Bittenfeld verliert Auswärtsspiel und Dominik Weiß

Der TV Bittenfeld hat das letzte Spiel im Kalenderjahr 2010 beim ThSV Eisenach verdient mit 28:22 (16:11) verloren. Durch personelle Probleme geschwächt konnte der TVB nur stellenweise mit dem Gegner mithalten und verlor am Ende nicht nur das Spiel, sondern auch Dominik Weiß mit einer schweren Handverletzung. Bester Spieler bei den Gästen aus Bittenfeld war Adrian Wehner (9), dessen starke Wurfquote allein nicht ausreichte.

WEITERLESEN

Sdunek und Weiß bleiben dem TVB treu

Kurz vor der dem Jahreswechsel gibt es frohe Kunde beim TV Bittenfeld. Torhüter Daniel Sdunek und Dominik Weiß haben sich langfristig an den TVB gebunden. Der Verein setzt somit auf Kontinuität und hält die Mannschaft größtenteils über die Saison hinaus zusammen.

WEITERLESEN

Nicht mit zwei Negativerlebnissen in die Pause

Das letzte Spiel in diesem Jahr ist für den Handball-Zweitligisten TV Bittenfeld heute ein besonders schweres: Der ThSV Eisenach gehört zu den heimstärksten Teams. Der TVB hat dies in den vergangenen vier Spielzeiten erfahren: Noch nie brachte er einen Punkt mit. „Eine geringe Leistungssteigerung gegenüber dem Aue-Spiel wird nicht reichen“, sagt TVB-Trainer Schweikardt.

WEITERLESEN

Schwache Bittenfelder im letzten Heimspiel

Den schwächsten Auftritt in der Stuttgarter Porsche-Arena haben die Bittenfelder Zweitliga-Handballer gestern Abend gezeigt. 5050 Zuschauer waren nach der ebenso überraschenden wie verdienten 21:28-Niederlage (12:13) gegen den Viertletzten EHV Aue bitter enttäuscht. Für den TVB war’s die erste Heimniederlage, für den EHV der erste Auswärtssieg in dieser Saison.

WEITERLESEN