NEWS

Bittenfeld lässt sich nicht einlullen

Entweder hauchdünn oder glasklar: Der sechste Sieg in Folge des Handball-Zweitligisten TV Bittenfeld war einer der zweiten Kategorie. Der TVB ließ der TSG Groß-Bieberau beim 31:19 (17:12) nie eine Chance. Die TSG versuchte, die Bittenfelder mit ewig langen Angriffen einzulullen, die indes blieben hellwach. Arnor Gunnarsson war, wie zuletzt in Düsseldorf, nicht zu bremsen.

WEITERLESEN

TV Bittenfeld nicht zu stoppen – Siegesserie hält an

Auch das dritte Duell in der laufenden Saison konnte der TV Bittenfeld gegen die TSG Groß-Bieberau souverän für sich entscheiden. Der TVB ließ am Samstagabend zu keiner Zeit Zweifel am finalen 31:19 (17:12) Erfolg aufkommen. Erfolgreichster Schütze für die Gastgeber war wieder einmal Arnor Thor Gunnarsson (9/1).

WEITERLESEN

Der dritte Streich gegen die TSG Groß-Bieberau

Bereits zwei Mal trat der TV Bittenfeld in der laufenden Saison die Reise in das hessische Groß-Bieberau an. Sowohl im Liga- als auch im DHB-Pokalspiel siegten die Wild Boys, holten dort am 10.Spieltag den ersten Auswärtssieg dieser Saison. Die TSG wartet seit sechs Spielen auf einen Sieg, während der TVB auf fünf siegreiche Spiele zurückblicken kann.

WEITERLESEN

Taktieren wird wieder wichtiger

Die Saison 2011/12 ist nicht nur Startschuß für die „Eingleisige 2. Bundesliga“ sondern auch für einige Regeländerungen. Ob die Neuerungen schon in der nächsten Saison greifen, wird momentan noch diskutiert.

WEITERLESEN

„Keinen Millimeter nachlassen“

Nach dem 32:31-Coup bei Titelanwärter HSG Düsseldorf erwartet der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld morgen mit der TSG Groß-Bieberau ein Team, für das die Saison bereits gelaufen ist. Einen ähnlichen Spaziergang wie zuletzt gegen Frankfurt darf der TVB allerdings nicht erwarten: In den vergangenen beiden Spielzeiten war die TSG ein äußerst unangenehmer Gegner. TV Bittenfeld (5. Platz, 34:18 Punkte) – TSG Groß-Bieberau (12. Platz, 18:34 Punkte/Samstag, 19.30 Uhr).

WEITERLESEN