NEWS

Rückkehrer Schöbinger, Schlitzohr Gunnarsson

Nach nur einem Spiel lässt sich die eigene Leistungsstärke und die der Konkurrenz nur schwer einschätzen. Die Bittenfelder Zweitliga-Handballer indes sind froh, dass sie mit dem Sieg gegen den Vorjahresvierten der Nordstaffel, den VfL Bad Schwartau, die erste Prüfung bestanden haben. „Das war ein starker Gegner“, sagt TVB-Trainer Günter Schweikardt, der sich nicht nur über das Comeback von Schöbinger freute.

WEITERLESEN

Auftaktsieg: TVB schnauft durch im Dampfkessel

Der TV Bittenfeld hat sich zum Auftakt der eingleisigen 2. Handball-Bundesliga beim 34:30 (17:15) gegen den VfL Bad Schwartau die ersehnten – und verdienten – Auftaktpunkte geholt. 22 Minuten lief der TVB einem Rückstand hinterher, dann profitierte er von seinen besseren Wechsel- und Variationsmöglichkeiten. Die 600 Fans freuten sich über die starke Leistung des neuen Torhüters Gregor Lorger.

WEITERLESEN

TV Bittenfeld mit gelungenem Saisonstart

Mit einem verdienten 34:30 (17:15)-Heimerfolg startet der TV Bittenfeld erfolgreich gegen den ehemaligen Nordligisten VfL Bad Schwartau in das Spieljahr 2011/2012. Im ersten Spiel der neu geschaffenen eingleisigen 2. Bundesliga war Rechtsaußen Arnor Gunnarsson mit zehn Treffern erfolgreichster Wild Boy.

WEITERLESEN

Ein Top-Gegner zum Auftakt

„Wir sind alle leicht nervös“, sagt Günter Schweikardt, Trainer des Handball-Zweitligisten TV Bittenfeld vor dem Saisonauftakt morgen (19.30 Uhr) in der Gemeindehalle gegen den VfL Bad Schwartau. Der Vierte der Nordstaffel des Vorjahres kommt mit zwei Ex-Nationalspielern: Trainer ist Thomas Knorr, Spieler Adrian Wagner kam vom Erstligisten VfL Gummersbach.

WEITERLESEN

„Abwägen, ob es sinnvoll ist“