NEWS

Qualifikation zur A-Jugend Bundesliga

Am 05. Mai 2012 findet die erste Qualifikation zur Jugend-Bundesliga statt. In dieser Runde ermittelt der Handballverband Württemberg seine Teilnehmer für die Qualifikation des Süddeutschen Handballverbandes, die endgültig über die Teilnahme an der Bundesliga entscheidet. Der HVW hat für diese Entscheidung fünf Startplätze im Angebot, die müssen an diesem Wochenende ermittelt werden. Es gibt zwei…

WEITERLESEN

Engagierte Leistung wurde leider nicht belohnt!

Zum Abschluss der diesjährigen Württemberg-.Liga-Saison, musste das Bittenfelder Perspektivteam eine 30:28 (14:12) Auswärtsniederlage, beim Tabellennachbarn TV Flein hinnehmen. Schon vor der Partie war klar, dass die Gastgeber nicht mehr auf den Relegationsplatz abrutschen können und die Wild Boys, als Aufsteiger, hatten den 6. Tabellenplatz ebenso sicher. So entwickelte sich von Anfang an, für die Zuschauer, ein unterhaltsames…

WEITERLESEN

Bittenfeld verspielt Punktgewinn in Schwerin

Das vom Verletzungspech gebeutelte Team des TV Bittenfeld kehrt auch aus Schwerin ohne Punkte zurück. Beim Tabellenvierzehnten verloren die Wild Boys mit 29:32 (15:14). Erfolgreichste Werfer auf Bittenfelder Seite waren Dominik Weiß und Arnor Gunnarsson mit jeweils sechs Treffern, Schwerins Moritz Weltgen traf zehn Mal für sein Team.

WEITERLESEN

Interview mit Geschäftsführer Jürgen Schweikardt

Am Dienstag stellte der TVB den Medien die neue Spielstätte für die nächste Saison vor. Am Mittwoch hatten die Fans in der Scharrena die Gelegenheit, sich ihr Dauerkarten-Ticket zu sichern. Wir sprachen mit dem TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt über die Scharrena.

WEITERLESEN

Bittenfeld quält sich über Ziellinie

Seit acht Spielen wartet der TV Bittenfeld auf einen doppelten Punktgewinn. Beendet der TVB am Sonntag in Schwerin die Negativserie? Die personellen Voraussetzungen sind schlechter denn je: Mit den Torhütern Daniel Sdunek und Felix Schmidl sowie den beiden Kreisläufern Florian Schöbinger und Simon Baumgarten fehlen zentrale Spieler. Zudem ist der Einsatz von Spielmacher Alexander Heib fraglich.

WEITERLESEN