NEWS

Am Freitag kommt Eisenach!

Am Freitag steht ein wahres Spitzenspiel für die WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898 an. Mit dem ThSV Eisenach kommt der punktgleiche Tabellendritte in die Stuttgarter SCHARRena – das Team möchte die knappe 22:23-Heimniederlage gegen den TVB aus der Hinrunde ausbügeln. Für die WILD BOYS ein ganz wichtiges Spiel, bei dem sie die lautstarke Unterstützung der Zuschauer brauchen.

WEITERLESEN

4. Mannschaft Spiel bei der HSG Ga-Ga

Die Entscheidung um den Aufstieg naht von Spiel zu Spiel. Am kommenden Samstag muss die 4. Mannschaft zum Tabellenzweiten Gablenberg-Gaisburg reisen. Eine schöne Aufgabe und  vielleicht auch entscheidend im Rennen um die Meisterschaft. Deshalb ist ein vollzähliges Auftreten in der Fremde wichtig. Der Kader: Oliver Kletzander, Bernd Wissmann, Marek Schönherr, Johannes Erlenbusch, Hans-Peter Laible, Niko…

WEITERLESEN

Eine Portion Lockerheit schadet nicht

So schnell geht’s: Hatte der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld nach dem Rostock-Spiel noch Trübsal geblasen, nährt der starke Auftritt in Friesenheim wieder die Hoffnung auf einen Aufstiegsplatz. Für den TVB-Trainer indes hat sich nichts geändert. „Wir wollen so schnell wie möglich 34 Punkte“, sagt Günter Schweikardt. „Dann können wir uns neue Ziele setzen.“

WEITERLESEN

Starke Reaktion der Bittenfelder

Nach zwei Niederlagen in Folge und enttäuschenden Leistungen hat sich der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld gestern Abend eindruckvoll zurückgemeldet. Bei der TSG Ludwigshafen-Friesenheim siegte der TVB vor 1140 Zuschauern überraschend deutlich mit 34:25. Nach zwei Niederlagen in Folge und enttäuschenden Leistungen hat sich der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld gestern Abend eindruckvoll zurückgemeldet. Bei der TSG Ludwigshafen-Friesenheim siegte der TVB vor 1140 Zuschauern überraschend deutlich mit 34:25 (17:11). Torhüter Jürgen Müller präsentierte sich in prächtiger Form.

WEITERLESEN

Bezirksliga wir kommen !!!

TV Bittenfeld 1898 3 – SV Remshalden 2 34:31 (17:13)

WEITERLESEN