NEWS

Unglaublich – das Video zur Aufholjagd

Drei Minuten vor Spielende liegen die WILD BOYS mit 26:29 gegen die Gäste aus Bad Schwartau hinten. Als die Schlusssirene in der SCHARRena erklingt, steht auf der Anzeigetafel 30:29 für den TVB. Alle in der Halle waren sich einige: „Das haben wir noch nicht erlebt!“

WEITERLESEN

SCHARRena-Siegesserie des TVB hält

Einen wahren Handball-Krimi haben die 1.580 Zuschauer am Freitagabend in der Stuttgarter SCHARRena erlebt. Die WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898 haben in einem packenden Schlussspurt dem VfL Bad Schwartau noch einmal beide Punkte entrissen. Mit dem 30:29-Heimsieg bleibt der TVB auch im siebten SCHARRena-Spiel ungeschlagen. Erfolgreichster Bittenfelder Schütze war Lars Friedrich mit neun Treffern.

WEITERLESEN

Rolle des TVB: Verfolger oder Mitläufer

Die Lage ist eindeutig: Gewinnt der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld heute Abend auch sein sechstes Heimspiel, bleibt er in der Spitzengruppe. Verliert er, taucht er im tristen Mittenfeld ab. „Wir haben die Chance zu zeigen, was in uns steckt“, sagt der Bittenfelder Trainer Günter Schweikardt. Jeder wisse um die Bedeutung des Spiels. „Natürlich ist der Druck da.“

WEITERLESEN

NACHSPIELZEIT in der SCHARRena

Die Trainer- und Spielergespräche bei den Heimspielen in der SCHARRena werden in Zukunft näher am Zuschauer stattfinden. Im Foyer Nord können die Fans bereits ab kommenden Freitag nach dem Spiel gegen den VfL Bad Schwartau den beiden Trainern sowie den Spielern der WILD BOYS zuhören.

WEITERLESEN

B2-Jugend Bezirksklasse