NEWS

WILD BOYS beenden Negativserie gegen Hamm

Riesige Erleichterung beim TV Bittenfeld: Nach langer Durststrecke hat der Handball-Zweitligist gestern Abend vor 4838 Zuschauern in der Stuttgarter Porsche-Arena den ASV Hamm-Westfalen mit 29:28 (17:15) in die Knie gezwungen. Das Interims-Trainerduo Jürgen Schweikardt/Heiko Burmeister feierte also einen gelungenen Einstand.

WEITERLESEN

A-Jugend ist württembergischer Meister!!!!!

Die A-Jugend hat es geschafft. Mit einem 28:26 Erfolg über die HSG Albstadt holten unsere Jungs die Meisterschaft nach Bittenfeld.
Dabei lag man in der 48. Minuten fast aussichstlos mit 19:24 hinten. Doch die A-Jugend zeigte Moral und erkämpfte sich die Meisterschaft mit einem famosen Schlußspurt.
Gratulation an das ganze Team!!!!!

– ausführlicher Bericht folgt…….

WEITERLESEN

TVB beendet Negativserie in der Porsche Arena

Erleichterung bei den WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898. Fünf Tage nach der Niederlage in Nordhorn setzte sich das Team des neuen Trainergespanns Heiko Burmeister und Jürgen Schweikardt in der Porsche Arena vor 4.838 Zuschauern gegen den ASV Hamm-Westfalen denkbar knapp mit 29:28 (17:16) durch. Erfolgreichste TVB-Schützen waren Lars Friedrich mit acht und Peter Jungwirth mit sechs Treffern.

WEITERLESEN

WILD NEWS – die neue Ausgabe online

Das Spiel am heutigen Abend in der Porsche Arena Stuttgart ist ein spezielles. Nicht nur, weil die WILD BOYS mal wieder in der großen Stuttgarter Arena spielen und dringend einen Erfolg brauchen, sondern weil es das erste Spiel nach dem Rücktritt von Günter Schweikardt als Cheftrainer ist. Karten gibt es noch an der Abendkasse oder per ‚Print@Home‘ im eigenen Wohnzimmer.

WEITERLESEN

Neues Trainergespann beim Porsche Arena-Spiel

Paukenschlag beim TVB vor dem Spiel in der Porsche-Arena heute gegen den ASV Hamm-Westfalen: Der Trainer Günter Schweikardt hat sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Der Co-Trainer Heiko Burmeister und der spielende Geschäftsführer Jürgen Schweikardt werden bis Saisonende die Verantwortung haben. Günter Schweikardt bleibt Sportlicher Leiter.

WEITERLESEN