NEWS

TVB-Ergebnisse vom Wochenende

Die WILD BOYS haben in Friesenheim einen Kantersieg gelandet – ein etwas durchwachsenes Wochenende erlebten jedoch die anderen Mannschaften des TV Bittenfeld 1898. Das Perspektivteam unterlag der Neckarsulmer Sportunion mit 31:38, die A-Jugend siegte souverän bei der HSG Oberer Neckar mit 32:24 und die B-Jugend unterlag in der Baden-Württemberg Oberliga dem lokalen Rivalen BBM Bietigheim mit 26:28.

WEITERLESEN

C2 Jugend Bezirksklasse

Im letzten Heimspiel dieser Saison empfingen die TVB-Jungs die Gäste aus Stuttgart. Von Beginn an zeigte unser Team deutlich, dass es unbedingt als Sieger den Platz verlassen wollte. Dieses Mal benötigte unsere Mannschaft nur eine kurze Anlaufphase. Die Abwehr agierte sofort sehr agil und ließ unterstützt von Daniel im Tor nur wenige Chancen der Gäste…

WEITERLESEN

Bittenfeld gelingt die Wiedergutmachung

Nach dem enttäuschenden Start in die Rückrunde hat der TV Bittenfeld 1898 mit einem deutlichen Sieg in Ludwigshafen zurück in die Erfolgsspur gefunden. Beim 34:25 (17:11) Sieg waren Tobias Schimmelbauer (7) und Michael Schweikardt (7/4) die besten Torschützen. Mit dem Erfolg ist der TVB jetzt punktgleich mit dem Tabellendritten ThSV Eisenach.

WEITERLESEN

Freie Plätze im FanBus

Die WILD BOYS des TV Bittenfeld 1898 können sich auf Unterstützung durch das eigene Publikum am kommenden Wochenende bei der TSG Ludwigshafen-Friesenheim freuen. Ein Fanbus bringt die TVB-Fans am Sonntag zum Auswärtsspiel bei den „Eulen“. Abfahrt ist um 14 Uhr am Vereinsheim, es sind noch freie Plätze vorhanden.

WEITERLESEN

„Durchschnitt reicht eben nicht“

Wohin führt der Weg des Handball-Zweitligisten TV Bittenfeld? Sollte der TVB in Friesenheim die dritte Niederlage in Folge kassieren, wäre der Kontakt zu den Aufstiegsplätzen verloren. Der TVB müsste unter Umständen den Blick nach hinten richten. Der Trainer Günter Schweikardt hofft auf Wiedergutmachung. „Eine durchschnittliche Leistung reicht eben nicht“, sagt er.

WEITERLESEN