NEWS

„Durchschnitt reicht eben nicht“

Wohin führt der Weg des Handball-Zweitligisten TV Bittenfeld? Sollte der TVB in Friesenheim die dritte Niederlage in Folge kassieren, wäre der Kontakt zu den Aufstiegsplätzen verloren. Der TVB müsste unter Umständen den Blick nach hinten richten. Der Trainer Günter Schweikardt hofft auf Wiedergutmachung. „Eine durchschnittliche Leistung reicht eben nicht“, sagt er.

WEITERLESEN

Bittenfeld holt Talent aus Schwäbisch Gmünd

Der Handball-Zweitligist TV Bittenfeld meldet den ersten neuen Spieler für die nächste Saison: Vom Württembergligisten TSB Schwäbisch Gmünd kommt Djibril M’Bengue. „Wir freuen uns, dass wir ein hoffnungsvolles Talent aus der Region bekommen haben“, sagt der Trainer Schweikardt.

WEITERLESEN

Auswärtssieg beim Tabellennachbarn!

Mit einem 27:30 (13:16) Auswärtssieg, kehrte das Bittenfelder Perspektivteam vom Tabellennachbarn TV Altenstadt zurück und nahm dabei gleichzeitig Revanche für die erlittene Hinspiel Niederlage. Ausschlaggebend für diesen Auswärtssieg, war neben der mannschaftlichen Geschlossenheit, ein überragender Martin Kienzle, der neben seiner Torgefährlichkeit auch noch gekonnt seine Mitspieler in Szene setzte und so von den Altenstädter Abwehrspielern, trotz Manndeckung, nie auszuschalten war.

WEITERLESEN

Blick auf die Tabelle ist ab sofort verboten

Nach zwei Niederlagen zum Rückrundenauftakt ist Ernüchterung eingekehrt bei den Bittenfeldern Zweitliga-Handballern. Auch wenn der Kontakt zu den Aufstiegsplätzen immer noch da ist, schraubt der Trainer die Erwartungen zurück. „Nach der Leistung gegen Rostock müssen wir realistisch sein“, sagt Günter Schweikardt. „Wir brauchen zunächst einmal 34 Punkte.“

WEITERLESEN

4. Mannschaft Heimspiel gegen die TSG Stuttgart

Die 4. Mannschaft ist am kommenden Wochenende wieder im Einsatz. Diesmal zu Hause. Man darf das Vorspiel machen – vor der 2. Mannschaft. Es gilt wie immer die Tabellenführung zu verteidigen. Gespielt wird am Samstag, den 23.02.2013 um 17:30 Uhr. Treffpunkt 16:30 Uhr. . Folgende Spielen sind nominiert: Oliver Kletzander, Bernd Wissmann, Marek Schönherr, Johannes Erlenbusch,…

WEITERLESEN